• Reiseunternehmen

    Hier findest du alle Informationen über das Reiseunternehmen, mit dem du verreist.

    UK Rail 

    Deutsche Bahn

    Renfe

    Trenitalia

    SNCF

    Movelia

    National Express

    SNCB (IC, Eurostar, Thalys)

    Italo

    BlaBlaCar Bus (Ouibus)

  • UK Rail
    1024px-NationalRail.svg.png

     

    Das britische Eisenbahnnetz wird von mehr als 25 verschiedenen Zugbetreibern bedient. Glücklicherweise gelten für alle Tickets die gleichen Bedingungen.

    Es ist nicht möglich, ein UK Rail-Ticket direkt zu ändern.

    Off-Peak-, Super-Off-Peak- oder Anytime-Tarife: Diese Tarife können einfach storniert werden, und anschließend kann ein neues Ticket für die gewünschte Strecke, Uhrzeit oder das gewünschte Datum gekauft werden.

    Advance-Tarif: Ein Ticket dieses Tarifs kannst du umtauschen, indem du zunächst ein neues Ticket für dieselbe Strecke, aber für ein anderes Datum/eine andere Uhrzeit buchst und dann eine Erstattung für die ursprüngliche Buchung beantragst.

    Erstattungen für britische Bahntickets müssen spätestens 28 Tage nach der Abfahrt beantragt werden. Nicht alle Tickets sind erstattungsfähig, aber du kannst deine Optionen je nach gewähltem Tarif prüfen:

    • Off-Peak-/Super-Off-Peak-/Anytime-Tarife: Diese Tickets können über den Bereich Meine Buchungen erstattet werden, abzüglich einer von den britischen Bahnbetreibern festgelegten Gebühr von 10 £.
    • Advance-Tarif: Diese Tickets können nur dann erstattet werden, wenn vor der Abfahrt ein Ersatzticket für dieselbe Strecke an einem anderen Datum oder zu einer anderen Uhrzeit gekauft wurde. Du kannst dann die Erstattung deines ursprünglichen Tickets beantragen, indem du dich an unseren Kundenservice wendest.

    Britische Bahntickets werden automatisch auf den Namen des Käufers ausgestellt. Aber keine Sorge, sie sind für jeden gültig, und du musst dich nicht ausweisen (es sei denn, du hast eine Railcard benutzt).

    Im britischen Eisenbahnnetz gibt es Sitzplätze der ersten und zweiten Klasse. Die Abteile der ersten Klasse sind geräumiger und im Allgemeinen ruhiger. Nicht alle britischen Bahnunternehmen bieten Sitzplätze in der ersten Klasse an, aber du kannst hier herausfinden, welche es tun.

    Leider können Störfälle passieren und manchmal kommt es zu unerwarteten Verspätungen und Zugausfällen.

    Wenn dein Zug Verspätung hat oder ausfällt, deine Tickets aber gedruckt oder gescannt wurden, kannst du beim Bahnbetreiber eine Entschädigung für Verspätungen beantragen. Der Name des Bahnbetreibers steht auf deinem Ticket und dein Antrag wird direkt von ihm bearbeitet.

    Wenn du deine Tickets nicht ausgedruckt hast oder sie nicht gescannt wurden, kannst du deinen Anspruch bei unserem Kundenservice geltend machen.

    • Kleinkind: Bis zu zwei Kleinkinder bis zu 5 Jahre alt können mit jedem zahlenden Fahrgast kostenlos reisen.
    • Kind: Im Alter von 5 bis 15 Jahren wird automatisch eine Ermäßigung von 50 Prozent auf den Ticketpreis gewährt. Es ist ratsam, einen Altersnachweis für das Kind mit sich zu führen.
    • Erwachsener: Über 16 Jahre alt.

    Nicht alle britischen Bahnunternehmen lassen auf allen Strecken eine Sitzplatzreservierung zu. Wenn sie verfügbar sind, werden sie je nach Verfügbarkeit auf die Advance-Tarife angewandt.

    Off-Peak, Super Off-Peak oder Anytime-Tarife: Da diese Tickets flexibel sind und für eine Reihe von Zügen gelten, werden keine Sitzplatzreservierungen vorgenommen.

    Alle Präferenzen, die du während des Buchungsvorgangs auswählst, werden nach Möglichkeit berücksichtigt, sind aber nicht garantiert.

    Im Vereinigten Königreich gibt es zwei Arten von Tickets, die im Umlauf sind.

    • Ticket bei Abreise (Ticket on Departure/ToD): Diese Tickets müssen vor der Reise am Bahnhof ausgedruckt werden, entweder an einem Ticketautomaten oder am Ticketschalter. Du benötigst deine 8-stellige Buchungsnummer und eine beliebige Bankkarte, um die Tickets auszudrucken. Die Bankkarte muss nicht dieselbe sein, die du für die Buchung verwendet hast.
    • E-Tickets: Diese können von einem mobilen Gerät aus entweder als PDF-Datei oder über die Omio App vorgezeigt werden. E-Tickets können auch zu Hause ausgedruckt und zum Bahnhof mitgebracht werden. Es ist nicht möglich, diese Tickets an einem Ticketautomaten oder Schalter im Bahnhof auszudrucken.

    In den Bahnhöfen des Vereinigten Königreichs ist Unterstützung verfügbar. Betroffene Fahrgäste müssen sich vor der Reise mit der jeweiligen Bahngesellschaft in Verbindung setzen, um die notwendigen Vorkehrungen zu treffen. Die Kontaktdaten der britischen Bahngesellschaften findest du hier.

    In den Zügen des Vereinigten Königreichs darfst du drei Gepäckstücke kostenlos mitnehmen; dazu gehören zwei große Gepäckstücke (z. B. Koffer) und ein kleineres Gepäckstück (z. B. eine Aktentasche).

    Ausführliche Informationen über die Freigepäckmenge und etwaige zusätzliche Gebühren erhältst du, wenn du dich hier direkt an die jeweilige britische Bahngesellschaft wendest.

    Ja! Allerdings gibt es einige Bedingungen, die du vor der Reise bitte hier nachliest.

    In der Regel kannst du auf allen Bahnverbindungen im Vereinigten Königreich mit deinem Fahrrad reisen. Das hängt jedoch auch von der Verfügbarkeit der Plätze bei den einzelnen Bahnunternehmen ab. Auf der Website von National Rail findest du alle Informationen. Klicke einfach hier, um mehr zu erfahren.

    Alle wichtigen UK Railcards (britische Bahnkarten) werden unterstützt und können während des Buchungsvorgangs ausgewählt werden. Wenn nur ein Fahrgast in einer Gruppe eine Rabattkarte hat, müssen die Tickets separat gebucht werden.

  • Deutsche Bahn

    DB.png

    Die Deutsche Bahn (DB) ist das größte Bahnunternehmen in Deutschland. Ihr hochwertiges Schienennetz macht sie zu einer der beliebtesten Reisemöglichkeiten für Einheimische und Besucher.

    Es ist nicht möglich, ein Ticket der Deutschen Bahn zu ändern. Wenn möglich, kannst du deine Buchung stornieren und ein neues Ticket für die gewünschte Strecke buchen.

    Je nach gebuchtem Tarif sind einige Tickets der Deutschen Bahn erstattungsfähig und können in Meine Buchungen storniert werden.

    • Super Sparpreis: Dieses Ticket kann weder erstattet noch umgetauscht werden. Dieses Ticket ist nur für den gewählten Zug gültig.
    • Sparpreis: Dieses Ticket kann bis zum Tag vor der Abfahrt gegen einen Gutschein umgetauscht werden (abzüglich einer Gebühr von 10 Euro). Dieses Ticket ist nur für den gewählten Zug gültig.
    • Flexpreis: Dieses Ticket kann bis zum Tag vor der Abfahrt storniert und vollständig erstattet werden. Bei Erstattungsanträgen am Tag der Abfahrt wird eine Gebühr von 19 Euro erhoben. Die Tickets sind den ganzen Tag gültig.

    Die Tickets der Deutschen Bahn werden automatisch auf den Namen des Hauptfahrgastes ausgestellt. Der Name des Hauptfahrgastes kann nicht geändert werden, und der Hauptfahrgast muss sich ausweisen können, damit das Ticket gültig ist.

    Weitere Fahrgäste werden nicht auf dem Ticket genannt und müssen sich nicht ausweisen.

    Es gibt Sitzplätze in der ersten und zweiten Klasse. Die Abteile der ersten Klasse sind geräumiger und ruhiger und beinhalten eine Sitzplatzreservierung. Sitzplatzreservierungen für Tickets der zweiten Klasse können gegen eine zusätzliche Gebühr hinzugebucht werden.

    Bitte beachte, dass WLAN sowie Speisen und Getränke nur in ICE-Zügen verfügbar sind.

    Leider können Störfälle passieren und manchmal kommt es zu unerwarteten Verspätungen und Zugausfällen.

    Wenn dein Zug Verspätung hat oder deine ursprüngliche Verbindung gestrichen wurde, kannst du direkt bei der Deutschen Bahn eine Entschädigung beantragen. Das Entschädigungsformular erhältst du am Bahnhof oder du lädst es hier herunter. 

    • Kleinkind: Kleinkinder unter 6 Jahren reisen kostenlos. Auf deinem Ticket wird die Anzahl der reisenden Kleinkinder nicht ausgewiesen.
    • Kind: Kinder zwischen 6 und 14 Jahren reisen kostenlos, wenn sie von einem Eltern- oder Großelternteil begleitet werden. Die Anzahl der reisenden Kinder ist auf dem Ticket angegeben.
    • Young: 15-26.
    • Erwachsener: 27+.
    • Tickets für die zweite Klasse: Die Sitzplatzreservierung ist nicht obligatorisch und daher nicht im Fahrpreis enthalten. Gegen eine zusätzliche Gebühr kann eine Sitzplatzreservierung während des Buchungsvorgangs oder auf der DB-Website hier hinzugefügt werden.
    • Tickets für die erste Klasse: Die Sitzplatzreservierung ist in der Buchung enthalten.
    • Inlandsreisen: Das PDF-Ticket kann auf einem mobilen Gerät vorgezeigt werden.
    • Internationale Reisen: Wir empfehlen, das PDF-Ticket auszudrucken, da Mobile-Tickets außerhalb Deutschlands möglicherweise nicht akzeptiert werden.

    Fahrgäste, die Unterstützung benötigen, sollten sich bei der Planung ihrer Reise an die Mobilitätsservice-Zentrale wenden.

    Für Fahrgäste, die einen Rollstuhl benutzen, sollten die Abmessungen 120 cm in der Länge und 70 cm in der Breite nicht überschreiten, damit sie in die Aufzüge und durch Türen oder Gänge passen.

    Wenn du es tragen kannst, kannst du es mitnehmen. Das Gepäck darf andere Passagiere nicht behindern oder die Gänge nicht zustellen und muss in die Gepäckablage oder die Staufächer passen.

    Ja! Kleine Haustiere unter 10 kg können kostenlos mitreisen, sofern sie in einem Transportbehälter untergebracht sind. Hunde über 10 kg müssen einen Maulkorb tragen und stets an der Leine geführt werden. Zusätzliche Tickets für größere Hunde können am Bahnhof erworben werden. Weitere Informationen finden Sie auf der DB-Website.

    Blinden- und spezielle Assistenzhunde fahren in allen Zügen kostenlos.

    Die Mitnahme von Fahrrädern ist in allen InterCity- (IC) und Eurocity-Zügen (EC) innerhalb Deutschlands möglich, es muss jedoch ein Fahrradticket gebucht werden. Diese Tickets kannst du am Bahnhof buchen.

    Alle DB BahnCards werden unterstützt und können während des Buchungsvorgangs ausgewählt werden. Wenn nur ein Reisender in der Gruppe eine BahnCard hat, buche dein Ticket bitte separat.

  • Renfe
    renfe.png
     
    Renfe ist eine spanische Eisenbahngesellschaft mit einem Streckennetz von rund 15.000 Kilometern. Renfe-Züge fahren auch von Spanien nach Frankreich in Zusammenarbeit mit der französischen Bahngesellschaft SNCF.
     

    Änderungen des Datums, der Uhrzeit oder der Reiseroute sind abhängig vom gewählten Tarif.

    • Básico (Grundtarif): Dies ist der günstigste Tarif, der leider nicht geändert werden kann.
    • Elige Estandar (Komfort): Diese Tickets können gegen eine Gebühr geändert werden.
    • Premium: Diese Tickets können bis zu 7 Mal bis 30 Minuten vor Abfahrt gebührenfrei geändert werden, wobei jedoch jede Preisdifferenz zu zahlen ist.
    • Ida y Vuelta: Das Ticket kann bis 30 Minuten vor Abfahrt bis zu 3 Mal gebührenfrei geändert werden, die Preisdifferenz ist jedoch zu zahlen.

    Wenn du dein Ticket ändern möchtest, rufe uns bitte an, damit wir deine Anfrage telefonisch bearbeiten können.

    Wenn der Tarifart deines Tickets eine Stornierung zulässt, kannst du diese einfach im Bereich Meine Buchungen vornehmen. Hier findest du die Optionen für die einzelnen Tarife:

    • Básico (Basistarif): Dies ist der günstigste Tarif, der leider nicht storniert werden kann.
    • Elige Estandar (Komfort): Tickets können gegen eine Gebühr von 30 Prozent storniert werden.
    • Premium: Das Ticket kann abzüglich einer Gebühr von 5 Prozent storniert werden.
    • Ida y Vuelta: Die gesamte Buchung kann abzüglich einer Gebühr von 15 Prozent storniert werden. Bei getrennter Stornierung des Hin- oder Rücktickets beträgt die Gebühr jedoch 40 Prozent.
    Renfe-Tickets werden automatisch ohne den Namen des Fahrgastes ausgestellt. Das bedeutet, dass sie für jedermann gültig sind und du dich nicht ausweisen musst.

    Fahrgäste haben die Möglichkeit, die erste Klasse, die zweite Klasse oder die zweite+ Klasse zu wählen.

    • Zweite Klasse: Standardsitze, Steckdosen für Laptops und Mobiltelefone.
    • Zweite+ Klasse: Sitze in der ersten Klasse ohne Zugang zur Lounge und ohne Mahlzeit.
    • Erste Klasse: Ledersitze mit Rückenlehne, kostenlose Zeitung und Steckdosen. Zugang zu den Club-Lounges am Ankunfts- und Abfahrtsbahnhof. Eine Mahlzeit, die am Sitzplatz serviert wird bei AVE an Wochentagen.

    Leider können Störfälle passieren und manchmal kommt es zu unerwarteten Verspätungen und Zugausfällen.

    Bitte setze dich mit uns in Verbindung, wenn du von einer Verspätung, einem Ausfall oder einem Streik betroffen bist. Wir setzen uns gerne in deinem Namen mit Renfe in Verbindung und versuchen, eine Lösung für dich zu finden.

    • Kleinkind: Unter 4 Jahren und Passagiere müssen während des Buchungsvorgangs ein kostenloses Kinderticket auswählen.
    • Kind: 4 bis 14 Jahre alt. Auf den Fahrpreis des allgemeinen Tarifs wird automatisch eine Ermäßigung von 40 Prozent gewährt. Wenn der Promo-Tarif günstiger ist, erhält das Kind ein Promo-Ticket anstelle eines allgemeinen Tickets.
    • Erwachsene: Über 15 Jahren

    Sitzplatzreservierungen werden zum Zeitpunkt der Buchung automatisch und je nach Verfügbarkeit zugewiesen. Gruppen von Fahrgästen mit derselben Buchung werden so nah wie möglich beieinander platziert. Sitzplatzreservierungen können nach der Buchung nicht mehr geändert werden.

    Hinweis: Es ist nicht möglich, einen Sitzplatz für Fahrten mit dem Regionalexpress (R. Expres) zu reservieren.

    Das hängt davon ab, ob Sie im Inland (innerhalb Spaniens) oder im Ausland unterwegs sind.

    • Inländische Strecken: Du kannst dein Ticket mit einem mobilen Gerät vorzeigen.
    • Internationale Strecken: Du musst dein Ticket ausdrucken, um zu reisen. Tickets können an jedem Hauptbahnhof (z. B. in Großstädten) an den lilafarbenen Renfe-Ticketautomaten ausgedruckt werden, jedoch nicht an einem Ticketschalter.

    Derzeit ist es nicht möglich, die erforderlichen Dienstleistungen für Reisende, die auf Hilfe angewiesen sind, über Omio zu buchen. Daher empfehlen wir dir, die Buchung direkt bei Renfe vorzunehmen.

    Rollstühle sollten die Maße 70 x 130 x 140 cm (Breite x Tiefe x Höhe) nicht überschreiten.

    Du kannst bis zu 3 Gepäckstücke in einem Renfe-Zug mitnehmen. Du musst allerdings darauf achten, dass dein Gepäckstück nicht größer als 85 x 55 x 35 cm und nicht schwerer als 25 Kilogramm ist.

    Das Gepäck muss in den dafür vorgesehenen Bereichen des Zuges verstaut werden.

    Ja! Es gibt jedoch einige Bedingungen, daher solltest du dich vor deiner Reise direkt bei Renfe erkundigen.

    Blinden- und Assistenzhunde reisen in allen Renfe-Zügen kostenlos.

    • Bei Inlandsreisen: In den Zügen AVE, Larga Distancia (Fernverkehr) und Avant müssen die Fahrräder zusammengeklappt oder demontiert werden. Sie sollten in einer Tasche oder einem Koffer verstaut werden, der nicht länger als 180 cm (Gesamtmaße) ist.
    • Internationale Reisen: Fahrräder sind kostenlos, wenn sie zusammengefaltet und verpackt mit höchstens 120 x 90 cm transportiert werden.
    Die folgenden Rabattkarten können während des Buchungsvorgangs auf Omio auf bei deiner Renfe-Buchung angewendet werden:
    • Tarjeta+Renfe Joven
    • Tarjeta Dorada
  • Tranitalia
    Trenitalia.png 

     

    Trenitalia ist der wichtigste Zugbetreiber Italiens. Trenitalia bietet Langstreckenzügen sowie Hochgeschwindigkeits-, Intercity- und Nachtzüge an.

    Änderungen sind je nach Zug und Tarif möglich, den du gebucht hast. Wenn dein Ticket Änderungen zulässt, setze dich bitte mit uns in Verbindung.

     

    Regionalzüge:

    • Ordinaria:Eine Datums-/Zeitänderung ist möglich bis zum Tag vor der Abfahrt.
    • Trenord: Diese Tickets können leider nicht geändert werden.

    Intercity and Freccia trains:

    • Super Economy: Diese Tickets können leider nicht geändert werden.
    • Rückfahrt am selben Tag: Die Abfahrtszeit kann vor der Abfahrt geändert werden.
    • Economy: Datum und Uhrzeit können vor der Abfahrt geändert werden, wenn die Preisdifferenz zwischen dem alten und dem neuen Ticket bezahlt wird.
    • Base: Änderungen sind vor der Abfahrt möglich. Bis zu 1 Stunde nach der Abfahrt kann das Ticket nur an einem Ticketschalter am Abfahrtsbahnhof geändert werden.

    Eurocity- und Thello-Züge (international):

    • Mini / Smart / Smart 2: Tickets können leider nicht umgetauscht werden.
    • Erwachsener / Standard: Änderungen möglich, aber Preisunterschiede müssen bezahlt werden.

    >Tickets zwischen Italien und der Schweiz können vor der Abfahrt geändert werden.

    >Thello-Tickets können bis zu 24 Stunden vor der Abfahrt geändert werden.

    >Tickets zwischen Italien und Österreich/Deutschland können nicht geändert werden.

      •  

    Wenn dein Tickettarif eine Stornierung zulässt, kannst du diese ganz einfach im Bereich Meine Buchungen vornehmen.

     

    Regionalzüge:

    • Ordinaria: Tickets über 10 Euro können bis zum Tag vor der Abfahrt storniert werden, abzüglich einer Gebühr von 20 Prozent. Tickets zum/vom Flughafen Fiumicino sind nicht erstattungsfähig.
    • Trenord: Diese Tickets können nicht storniert werden.

    Intercity- und Freccia-Züge:

    • Super Economy / Rückfahrt am selben Tag / Economy: Diese Tickets können leider nicht storniert werden und sind nicht erstattungsfähig.
    • Base: Diese Tickets können vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 20 Prozent storniert werden.

    Eurocity- und Thello-Züge (international):

    • Mini / Smart / Smart 2: Diese Tickets können leider nicht storniert oder erstattet werden.
    • Erwachsene / Standard: Diese Tickets können storniert werden, allerdings gegen eine Gebühr.

    Jedes Trenitalia-Ticket enthält den Namen des Fahrgastes. Das Ticket ist daher nur für den ausgewiesenen Fahrgast, der sich ausweisen können muss, gültig. Es ist nicht immer möglich, den Namen auf einem Ticket zu ändern.

    Trenitalia bietet verschiedene Klassen an, je nachdem, in welchem Zug du reist:

     

    Regionalzüge:

    • Nur 2. Klasse: Sitzplätze mit Armstützen und Bar-Bistro-Service.

    Intercity- und Eurocity-Züge:

    • 2. Klasse: Standardsitzplätze und Bar-Bistro-Service.
    • 1. Klasse: Geräumige Sesselsitze und Bar-Bistro-Service.

    Freccia-Züge:

    • Standard-Klasse: WLAN, Tische, Bistro, Steckdosen, Unterhaltungsportal.
    • Premium-Klasse: Alle Vorteile der Standardklasse, große Ledersitze, kostenlose Zeitungen, kostenloses Begrüßungsgetränk.
    • Business-Klasse: Alle Vorteile der Standard- und Premiumklasse, mehr Bein- und Ellbogenfreiheit, Tischservice.
    • Executive-Klasse: Alle Vorteile der Standard-, Premium- und Business-Klasse, Zugang zum FRECCIA Club, ein privater Besprechungsraum mit 5 Sitzen und 32-Zoll-Farbmonitor.

    Leider können Störfälle passieren und manchmal kommt es zu unerwarteten Verspätungen und Zugausfällen.

    Für alle Verspätungen, Zugausfälle und Streiks bei Trenitalia kannst du beim Anbieter eine Entschädigung beantragen, indem du das verfügbare Formular ausfüllst.

    Nationale Züge:

    • Kleinkind: Unter 4 Jahren kostenlos, sofern sie keinen Sitzplatz belegen.
    • Kind: 4–14 Jahre alt, erhalten in der Regel 50 Prozent Ermäßigung.
    • Erwachsene: 15+

    Regionale Züge:

    • Kleinkind: unter 4 Jahren kostenlos, sofern sie keinen Sitzplatz belegen.
    • Kind: 4–11 Jahre alt, erhalten in der Regel 50 Prozent Ermäßigung.
    • Erwachsener: 12+ Jahre

    Sitzplatzreservierungen werden zum Zeitpunkt der Buchung automatisch und je nach Verfügbarkeit zugewiesen. Gruppen von Fahrgästen mit derselben Buchung werden so nah wie möglich beieinander platziert.

    In den Regionalzügen gibt es keine Sitzplatzreservierung.

    Alle Tickets von Trenitalia können auf einem mobilen Gerät zur Kontrolle angezeigt werden und müssen daher nicht ausgedruckt werden.

    Fahrgäste, die Hilfe benötigen, müssen sich über Sale Blu an die RFI wenden.

    Bei Reisen mit Trenitalia gibt es keine Gepäckbeschränkungen. Das Gepäck muss in den dafür vorgesehenen Bereichen des Zuges verstaut werden.

    Thello: 2 Taschen mit einer Größe von weniger als 160 cm (H+L+B) und ein Handgepäckstück.

    Haustiere dürfen in den Zügen von Trenitalia mitgenommen werden.

    Kleine Haustiere können kostenlos mitgenommen werden, wenn sie in einem Transportbehälter mit den Maßen 70 x 50 x 30 cm transportiert werden. Größere Hunde müssen angeleint sein, einen Maulkorb tragen und können gegen eine zusätzliche Gebühr mitgenommen werden. Hunde sind in den Regionalzügen zwischen 7 und 9 Uhr nicht erlaubt.

    Blinden- und Assistenzhunde können in allen Zügen kostenlos mitfahren.

    Du kannst dein Fahrrad in den meisten Zügen mitnehmen, sofern es zerlegt oder zusammengeklappt ist.

    In einigen Eurocity-Zügen gibt es Abstellplätze für vollständig montierte Fahrräder, für die du jedoch am Bahnhof ein zusätzliches Ticket kaufen musst.

    Die folgenden Trenitalia-Ermäßigungskarten können bei der Buchung mit Omio verwendet werden:
    • Carta Verde (Grüne Karte)
    • Carta d'Argento (Silberne Karte)
    •  
  • SNCF
    SNCF.png

     

    SNCF ist die französische Eisenbahngesellschaft, die nationale und internationale Verbindungen in Frankreich, Spanien, Deutschland und weiteren Ländern anbietet.

    Änderungen des Datums und der Uhrzeit deiner Reise sind abhängig von dem gewählten Zug und Tarif. Wenn du dein Ticket ändern möchtest, setze dich bitte mit uns in Verbindung.

     

    TGV und Intercités:

    • Eco: Diese Tickets können leider nicht geändert werden.
    • Semi-Flex/Prems: Änderungen sind vor der Abfahrt möglich. Je kürzer bis zur Abfahrt, desto höher ist jedoch die Gebühr für eine Änderung.
    • Full-Flex: Änderungen sind bis zu 30 Minuten vor der Abfahrt möglich. Zeitänderungen sind bis zu 30 Minuten nach Abreise möglich. Es fallen keine Gebühren an.

    TER (Regionalzüge Frankreich):

    • Alle TER-Tickets sind nicht umtauschbar, gelten aber für den ganzen Tag.

     

    TGV Lyria:

    • Non-Flex: Diese Tickets können leider nicht geändert werden.
    • Semi-Flex: Diese Tickets können vor Abfahrt gegen eine Gebühr von 30 Euro geändert werden.
    • Full-Flex: Diese Tickets können vor Abfahrt ohne Gebühr geändert werden, vorbehaltlich der eventuellen Preisdifferenz zum neuen Ticket.

     

    TGV Frankreich–Italien:

    • Non-Flex (Mini): Diese Tickets können nicht geändert werden.
    • Semi-Flex: Diese Tickets können vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 50 Prozent geändert werden.
    • Full-Flex: Diese Tickets können vor der Abfahrt gebührenfrei geändert werden.

     

    TGV Frankreich–Belgien und Frankreich–Luxemburg:

    • Semi-Flex: Änderungen sind vor der Abfahrt möglich. Je kürzer bis zur Abfahrt, desto höher ist jedoch die Gebühr für eine Änderung.
    • Full-Flex: Änderungen sind bis zu 30 Minuten vor der Abfahrt möglich. Zeitänderungen sind bis zu 30 Minuten nach der Abfahrt möglich. Keine Gebühren.

    Wenn der Tarif deines Tickets eine Stornierung zulässt, kannst du diese über Meine Buchungen vornehmen.

     

    TGV und Intercités: 

    • Eco: Diese Tickets können nicht storniert werden.
    • Semi-Flex: Diese Tickets können bis zum Zeitpunkt der Abfahrt storniert werden, allerdings gegen eine Gebühr. Je kürzer bis zur Abfahrt, desto höher ist jedoch die Gebühr für eine Stornierung.
    • Full-Flex: Bis zu 30 Minuten nach Abfahrt fallen keine Gebühren an. Tickets, die bereits zwischen 30 Minuten vor und 30 Minuten nach der Abfahrt geändert wurden, können nicht storniert werden.

     

    TER (Regionalzüge Frankreich):

    • Alle TER-Tickets sind nicht erstattungsfähig, gelten aber für den ganzen Tag.

     

    LGV Lyria:

    • Non-Flex: Diese Tickets können nicht storniert werden.
    • Semi-Flex: Diese Tickets sind vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 30 Euro erstattbar.
    • Full-Flex: Diese Tickets können vor der Abfahrt ohne Gebühren storniert werden.

     

    TGV Frankreich–Italien:

    • Non-Flex (Mini): Diese Tickets können nicht storniert werden.
    • Semi-Flex: Stornierungen sind vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 50 Prozent möglich.
    • Full-Flex: Diese Tickets können vor der Abfahrt ohne Gebühren storniert werden.

     

    TGV Frankreich–Belgien und Frankreich–Luxemburg:

    • Semi-Flex: Diese Tickets können bis zum Zeitpunkt der Abfahrt gegen eine Gebühr storniert werden. Je kürzer bis zur Abfahrt, desto höher ist jedoch die Gebühr für eine Stornierung.
    • Full-Flex: Bis zu 30 Minuten nach Abfahrt fallen keine Gebühren an. Tickets, die zwischen 30 Minuten vor und 30 Minuten nach der Abfahrt geändert wurden, können nicht storniert werden.

    Die Tickets sind nur für den Fahrgast gültig, dessen Name auf der Ticket steht. Dieser muss sich ausweisen können. Die Änderung eines Namens auf einem SNCF-Ticket ist nicht möglich.

    • Zweite Klasse: Standardsitze, Steckdosen für Laptops und Mobiltelefone. In den TGV-Zügen gibt es auch eine Bar, an der du Snacks und Getränke erwerben kannst.
    • Erste Klasse: Liegesitze mit Kopf- und Fußstütze. Individuelle Tische, Leselampen und Steckdosen sind ebenfalls vorhanden.

    Bitte kontaktiere uns, wenn du von einer Verspätung oder einem Zugausfall betroffen bist. Wir setzen uns dann gerne für dich mit SNCF in Verbindung und versuchen, eine Lösung zu finden.

    • Kleinkinder: Kleinkinder unter 4 Jahren reisen kostenlos auf dem Schoß. Wenn du einen Sitzplatz für dein Kleinkind reservieren möchtest, musst du ein Ticket zum Kindertarif erwerben.
    • Kind: Für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren wird in der Regel eine Ermäßigung von 50 Prozent gewährt.
    • Erwachsener: 11+ Jahre

    Die Sitzplatzreservierung erfolgt automatisch zum Zeitpunkt der Buchung und hängt von der Verfügbarkeit ab. Gruppen mit der gleichen Buchung werden nach Möglichkeit zusammen platziert. Eine Änderung der Sitzplatzreservierung ist nicht möglich.

    Bitte beachte, dass für TER-Tickets (Regionalzüge) keine Sitzplatzreservierung möglich ist.

    • Inlandsfahrten: Wenn dies in der Bestätigungs-E-Mail angegeben ist, kannst du dein Mobile-Ticket einfach auf dein Smartphone herunterladen und damit vorzeigen.
    • Internationale Fahrten: Es wird empfohlen, das Ticket auszudrucken, da es in einem mobilen Format außerhalb Frankreichs möglicherweise nicht als gültig angesehen wird.

    Es ist nicht möglich, über Omio Leistungen für Reisende, die auf Assistenz angewiesen sind, zu buchen. Wir raten dir daher, direkt bei SNCF zu buchen.

    Alle wichtigen Informationen findest du beim Service Accès Plus der SNCF.

    Bei Reisen mit SNCF gibt es keine Gepäckbeschränkungen.

    Das Gepäck muss in den dafür vorgesehenen Bereichen des Zuges untergebracht werden. Die Fahrgäste haben darauf zu achten, dass das Gepäck nicht den Gang versperrt.

    Ja, aber nur unter bestimmten Bedingungen. Die vollständigen Bestimmungen findest du auf der Website der SNCF. Für Haustiere muss ein ermäßigtes Ticket erworben werden, welches sich nach dem Gewicht deiner Hundes oder deiner Katze richtet: über oder unter 6 Kilogramm.

    Hinweis: Blindenhunde und Assistenzhunde reisen in allen Zügen der SNCF kostenlos.

    Alle demontierten Fahrräder, die in einer Tasche von maximal 120 x 90 cm transportiert werden, können kostenlos befördert werden.

    Zusammengebaute Fahrräder können in TER-Zügen kostenlos mitgenommen werden, in allen anderen Zügen wird eine zusätzliche Gebühr erhoben.

    Die folgenden Rabattkarten können bei der Buchung über Omio verwendet werden, um die entsprechende Ermäßigung gemäß den Vorgaben der SNCF zu erhalten.
    • Carte Jeune
    • Carte Senior+
    • Carte Enfant+
    • Carte Week-end

     

     

  • National Express

    National_Express_Logo.svg.png

    National Express ist das größte Busnetz im Vereinigten Königreich. Mit einer Flotte von über 29.000 Fahrzeugen bietet das Unternehmen eine Reihe von Tarifen, um dich ans Ziel zu bringen.

    Tickets können direkt über die National Express-Website geändert werden. Solltest du Fragen haben, wende dich bitte an unseren Kundenservice.

    • Restricted: Diese Tickets können nicht geändert werden.
    • Standard: Änderungen sind gegen eine Gebühr von £ 5 bis zu 1 Stunde vor Abfahrt möglich.
    • Fully Flexible: Diese Tickets können jederzeit vor der Abfahrt geändert werden, ohne dass Gebühren anfallen.

    Wenn dein Tarif Stornierungen zulässt, kannst du diese über Meine Buchungen vornehmen.

    • Restricted: Diese Tickets können nicht storniert werden.
    • Standard: Diese Tickets können nicht storniert werden.
    • Fully Flexible: Diese Tickets können bis zu 72 Stunden vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von £ 5 storniert werden.
    National Express-Tickets enthalten nur den Namen des Hauptfahrgastes, der sich ausweisen muss. Andere Fahrgäste werden auf dem Ticket nicht genannt.

    Bei National Express gibt es nur eine Standardklasse. Alle Sitze haben viel Beinfreiheit und sind mit Ladestationen und WLAN ausgestattet.

    Leider können Störfälle passieren und manchmal kommt es zu unerwarteten Verspätungen und Zugausfällen.
    Wurde deine Verbindung verspätet oder annulliert? Wenn ja, hast du das Recht, eine Entschädigung zu beantragen. Setz dich bitte mit uns in Verbindung, damit wir den Antrag bei National Express in deinem Namen einreichen können.
    • Kleinkind: Kleinkinder unter 3 Jahren reisen kostenlos, wenn sie von einem Fahrgast über 16 Jahren begleitet werden.
    • Kind: 3–15 Jahre alt. Kinder unter 14 Jahren dürfen nicht allein reisen und müssen von einer verantwortlichen Person über 16 Jahren begleitet werden.
    • Erwachsener: 16+ Jahre
    Auf den Tickets von National Express werden keine Sitzplätze zugewiesen. Fahrgäste können diese in der Reihenfolge des Eintreffens beim Einsteigen selbst auswählen. 
    Du kannst dein Ticket beim Einsteigen auf deinem mobilen Gerät vorzeigen, entweder in der Omio App oder als heruntergeladenes PDF-Ticket.
    Wenn du Assistenz benötigst, empfehlen wir dir, dich mit National Express per E-Mail an addl@nationalexpress.com in Verbindung zu setzen.

    Du kannst zwei mittelgroße Koffer (70 x 30 x 45 cm) mit einem Gewicht von jeweils maximal 20 kg mitnehmen. Diese Koffer werden im Laderaum des Busses verstaut.

    Desweiteren kannst du auch ein kleines Gepäckstück (45 x 35 x 20 cm) mit an Bord nehmen, sofern es unter deinen Sitz passt.

    Zusätzliches Gepäck kannst du direkt bei National Express dazubuchen.

    Blinden- und Assistenzhunde reisen auf allen Verbindungen kostenlos. Alle anderen Tiere sind auf National Express-Verbindungen leider nicht erlaubt.
    Es können nur zusammengeklappte Fahrräder mitgenommen werden, sofern sie in einer Tasche oder ähnlichem verstaut sind. Du musst keine besondere Reservierung vornehmen, dein Fahrrad wird einfach als einzelnes mittleres Gepäckstück gezählt.

    National Express unterstützt derzeit keine Rabattkarten.

  • Movelia

    movelia.jpg

    Movelia ist eine Buchungsplattform, die eine große Anzahl verschiedener Busunternehmen vereint und sowohl nationale Strecken innerhalb Spaniens als auch internationale Reisen in Europa anbietet.

    Mit Ausnahme von Sondertarifen kann das Datum/die Uhrzeit bei den meisten Movelia-Tickets bis zu 2 Stunden vor Abfahrt geändert werden. Je kürzer bis zur Abfahrt, desto höher ist jedoch die Gebühr für eine Änderung.

    Tickets können nicht weniger als 2 Stunden vor Abfahrt geändert werden.

    Um dein Ticket zu ändern, kontaktiere uns bitte, damit wir dir dabei helfen können.

    Mit Ausnahme von Sondertarifen können die meisten Movelia-Tickets bis zu 2 Stunden vor der Abfahrt storniert werden. Je kürzer bis zur Abfahrt, desto höher ist jedoch die Gebühr für eine Stornierung.

    Tickets können nicht weniger als 2 Stunden vor der Abfahrt storniert werden.

    Wenn der Tarif deines Tickets Stornierungen zulässt, kannst du dies einfach im Bereich Meine Buchungen tun.

    Das Ticket ist nur für den Fahrgast gültig, dessen Name auf dem Ticket steht. Dieser muss sich ausweisen können. Die Änderung eines Namens auf einem Movelia-Ticket ist nicht möglich.
    Es gibt keine verschiedenen Reiseklassen. Alle Sitzplätze verfügen über kostenloses WLAN und Steckdosen.
    Bitte teile uns mit, wenn es eine Verspätung oder Annullierung deines Busse gab und wir setzen uns gerne für dich mit Movelia in Verbindung, um eine Lösung zu finden.
    • Kleinkind: Kleinkinder von 0 bis 3 Jahren reisen kostenlos auf dem Schoß. Wenn du einen Sitzplatz für dein Kleinkind reservieren möchtest, buche bitte ein Ticket zum Kindertarif.
    • Kind: Von 4 bis 11 Jahren gibt es ermäßigte Tickets für Kinder.
    • Erwachsener: 11+ Jahre
    Sitzplatzreservierungen werden zum Zeitpunkt der Buchung automatisch und je nach Verfügbarkeit zugewiesen. Gruppen von Fahrgästen mit derselben Buchung werden so nah wie möglich beieinander platziert. Gelegentlich können Sitzplatzreservierungen geändert werden, dies ist jedoch nicht garantiert.

    Das Ausdrucken der Tickets ist für alle internationalen Verbindungen obligatorisch. Auch für nationale Verbindungen mit den Anbietern Alsa, Hife, Autobuses La Unión, La Burundesa und Transportes Generales Comes müssen die Tickets ausgedruckt werden.

    Für nationale Verbindungen mit anderen Movelia-Unternehmen werden Mobile-Tickets akzeptiert.

    Fahrgäste mit Behinderungen sollten die Tickets direkt bei Movelia buchen.

    Es gibt angepasste Fahrzeuge, in denen Rollstuhlfahrer in ihrem eigenen Stuhl reisen können. Diese Tickets müssen mindestens 48 Stunden im Voraus und ohne zusätzliche Kosten auf der Movelia-Website reserviert werden.

    Wie viel Gepäck du mitnehmen darfst, hängt davon ab, mit welchem Verkehrsunternehmen du über Movelia unterwegs bist. Die gebräuchlichsten Unternehmen und ihre Freigepäckmengen sind wie folgt:
    • Alsa: Du kannst auf nationalen Fahrten bis zu 30 Kilogramm Gepäck kostenlos mitnehmen, auf internationalen Fahrten bis zu 50 Kilogramm.
    • Avanza: Im Frachtraum kannst du 2 Koffer mit einem Gesamtgewicht von 30 Kilogramm mitnehmen. Außerdem kannst du bis zu 2 Handgepäckstücke mitnehmen.
    • Vibasa: Es gibt keine Gepäckbeschränkungen, solange größere Koffer im Gepäckraum unter der Kabine verstaut werden.

    Auf nationalen Verbindungen, ja! Es gibt jedoch einige Bedingungen. Bitte lies die Informationen auf der Movelia-Website sorgfältig durch, bevor du verreist.

    Auf internationalen Verbindungen sind Haustiere nicht erlaubt.

    Auf nationalen Fahrten ist die Mitnahme von Fahrrädern gegen einen Aufpreis möglich. Buche diese Ticket bitte direkt auf der Movelia-Website, da dies bei Omio derzeit leider noch nicht möglich ist.

    Auf internationalen Fahrten sind Fahrräder nicht erlaubt.

    Derzeit werden bei der Buchung eines Movelia-Tickets auf Omio keine Rabattkarten unterstützt.
  • SNCB (IC, Eurostar & Thalys)
    vignette_1127.jpg

     

    Die SNCB ist die nationale belgische Eisenbahngesellschaft, die nationale und internationale Verbindungen in Europa anbietet. Zusammen mit der SNCB bieten wir InterCity-, Thalys- und Eurostar-Tickets an.

    Änderungen sind möglich, je nach Zug und Tarif, den du gebucht hast. Wenn dein Ticket Änderungen zulässt, kontaktiere uns bitte, damit wir dir dabei helfen können.

    • InterCity: Das Ticket kann nicht umgetauscht werden, ist aber in IC-Zügen den ganzen Tag für die gewählte Strecke gültig.
    • Eurostar:
      • Semi-Flex: Tickets können vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 40–50 Euro und eine eventuelle Preisdifferenz geändert werden.
      • Full-Flex: Tickets können vor der Abfahrt gebührenfrei geändert werden, die Preisdifferenz muss jedoch bezahlt werden.
    • Thalys:
      • Non-Flex: Das Ticket kann nicht geändert werden.
      • Semi-Flex: Änderungen sind möglich für eine Gebühr von 15 Euro und einer eventuellen Preisdifferenz.
      • Full-Flex: Das Ticket kann vor der Abfahrt ohne Gebühren geändert werden, jedoch muss die Preisdifferenz bezahlt werden.

    Wenn dein Tarif eine Stornierung zulässt, kannst du diese im Bereich Meine Buchungen vornehmen.

    • InterCity:
      • Non-Flex: Tickets können nicht storniert werden, sind aber den ganzen Tag für die gewählte Strecke in IC-Zügen gültig.
      • Semi-Flex: Stornierungen sind bis zum Tag vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 5 Euro möglich.
      • Full-Flex: Tickets können bis zum Tag vor der Abfahrt vollständig erstattet werden.
    • Eurostar:
      • Semi-Flex: Tickets können weder storniert noch erstattet werden.
      • Full-Flex: Tickets können bis zu zwei Monate nach der Abfahrt kostenlos storniert werden, wenn sie nicht genutzt wurden.
    • Thalys:
      • Non-Flex: Das Ticket kann nicht storniert werden.
      • Semi-Flex: Tickets können vor der Abfahrt abzüglich einer Gebühr von 50 Prozent storniert werden.
      • Full-Flex: Das Ticket kann vor der Abfahrt kostenlos storniert werden und bis zu 2 Monate nach der Abfahrt abzüglich einer Stornierungsgebühr von 50 Prozent.

    Du möchtest wissen, ob dein Ticket von einer anderen Person genutzt werden kann? Das ist bei Buchungen bei der SNCB leider nicht möglich. Auf jedem Ticket ist der Name des Fahrgastes angegeben, und diese Person muss sich ausweisen.

    Wie die meisten Züge bietet SNCB Sitzplätze in der ersten und zweiten Klasse an, bei Eurostar und Thalys auch in der Business-Klasse:

    • Zweite Klasse: Standardbestuhlung, je nach Verfügbarkeit.
    • Erste Klasse: Mehr Platz, bequemere Sitze und eine ruhigere Atmosphäre.
    • Business-/Premium-Klasse: Mahlzeitenservice, verstellbare Sitze, Zugang zur Lounge.

    Bitte beachte, dass bei InterCity-Zügen ein Sitzplatz nicht garantiert werden kann, selbst wenn du ein Ticket für die erste Klasse buchst, da die Tickets für mehr als einen Zug gültig sind.

    Leider können Störfälle passieren und manchmal kommt es zu unerwarteten Verspätungen und Zugausfällen.

    Wenn du in die unangenehme Situation kommst, dass dein Zug Verspätung hat oder ausfällt, hast du natürlich Anspruch auf eine Entschädigung.

    In diesem Fall kontaktiere uns bitte. Wir setzen uns gerne für dich mit SNCB in Verbindung und versuchen, eine Lösung für dich zu finden.

    • Kleinkind: Kleinkinder unter 4 Jahren reisen kostenlos, wenn sie auf dem Schoß eines Erwachsenen sitzen.
    • Kind: 4–11 Jahre
    • Erwachsener: 12+ Jahre

    Für InterCity-Tickets gibt es keine Sitzplatzreservierung, da sie für den ganzen Tag gültig sind.

    Für Eurostar und Thalys werden die Sitzplätze automatisch bei der Buchung je nach Verfügbarkeit zugewiesen. Gruppen von Fahrgästen mit der gleichen Buchung werden so nah wie möglich beieinander platziert.

    SNCB-Tickets können auf mobilen Geräten vorgezeigt werden und müssen nicht ausgedruckt werden, es sei denn, in deiner Bestätigungs-E-Mail steht etwas anderes. Du kannst dein Ticket auch über die Omio App herunterladen und offline nutzen.

    Wenn du dein Ticket ausdrucken möchtest, kannst du das natürlich auch tun.

    Um den Service der SNCB für Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität zu nutzen, solltest du dein Ticket am besten direkt beim Anbieter buchen. Sie können ohne Aufpreis einen Platz für einen Rollstuhl an Bord des Zuges buchen. 

    Du hast Angst, dass du zu viel für deine Reise eingepackt hast? Bei der SNCB ist das kein Problem, denn in der Regel sind 2 Hauptgepäckstücke und ein zusätzliches kleines Handgepäck erlaubt.

    Wenn du mit einem Business Premier-Ticket im Eurostar reist, kannst du ein zusätzliches Hauptgepäckstück mitnehmen.

    Du kannst dein Haustier in InterCity-Zügen (IC) und Thalys-Zügen mitnehmen. Einige Haustiere reisen kostenlos in einer Transportbox und für größere gibt es ein ermäßigten Tarif. Bitte informiere dich vor der Reise über die Bestimmungen für Haustiere, um sicherzustellen, dass du alle wichtigen Informationen hast.

    Leider sind Haustiere in den Eurostar-Zügen nicht erlaubt.

    Es ist möglich, mit einem zusammengeklappten oder demontierten Fahrrad zu reisen, da es als Gepäckstück gilt. Wir raten dir jedoch, die vollständigen Fahrradbestimmungen zu prüfen, je nachdem, ob du mit einem InterCity-, Eurostar- oder Thalys-Zug reist.

    Die Rabattkarten der SNCB werden derzeit leider noch nicht von Omio unterstützt.
  • Italo
    Italo-treno-lavora-con-noi.jpg
     
    Italo ist Italiens erster privater Hochgeschwindigkeitszugbetreiber und der erste weltweit, der die neuen AGV-Zugfahrzeuge von Alstom einsetzt.
     

    Änderungen von Datum, Uhrzeit, Klasse und Name sind je nach gebuchtem Tarif möglich. Wenn dein Tarif Änderungen zulässt, setze dich bitte mit uns in Verbindung, damit wir dir dabei helfen können.

    • Promo: Diese Tickets können nicht geändert werden.
    • Low Cost: Diese Tickets können einmalig und mindestens 3 Tage vor Abfahrt gegen eine Gebühr von 50 Prozent geändert werden.
    • Economy: Diese Tickets können bis zu 3 Minuten vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 20 Prozent geändert werden.
    • Flex: Diese Tickets können bis zu 3 Minuten vor der Abfahrt ohne Gebühr geändert werden.
    • Tagesrückfahrkarte: Diese Tickets können bis zu 3 Minuten vor der Abfahrt gebührenfrei geändert werden.

    Wir verstehen, dass sich Pläne manchmal ändern. Wenn dein Tarif eine Stornierung zulässt, kannst du sie im Bereich Meine Buchungen vornehmen.

    • Promo: Diese Tickets können nicht storniert werden.
    • Low Cost: Diese Tickets können nicht storniert werden.
    • Economy: Diese Tickets können vor der Abfahrt storniert werden, wobei eine Gebühr von 40 Prozent erhoben wird.
    • Flex: Diese Tickets können vor der Abfahrt storniert werden, wobei eine Gebühr von 20 Prozent anfällt.
    • Tagesrückfahrkarte: Diese Tickets können leider nicht storniert werden.

    Der Name des Passagiers ist auf deinem Italo-Ticket vermerkt. Sollte der Name aus irgendeinem Grund falsch sein oder der Fahrgast gewechselt haben, kannst du den Namen bei den meisten Tickets ändern. Dies kannst du auf der Italo-Website oder durch Kontaktaufnahme mit uns tun.

    • Smart: Ledersitze mit Rückenlehne, kostenloses WLAN.
    • Komfort: Ledersitze mit Rückenlehne, kostenloses WLAN, zusätzlicher Platz.
    • Prima: Ledersitze mit Rückenlehne, kostenloses WLAN, zusätzlicher Platz, Fast Track, Willkommensservice, Zeitungen und Zeitschriften.
    • Club Executive: Extra breite Sessel, kostenloses WLAN, Fast Track, spezielles Catering, Zugang zur Italo Club Lounge, persönlicher Bildschirm.

    Leider können Störfälle passieren, und manchmal kommt es zu unerwarteten Unterbrechungen.

    Wenn dein Zug Verspätung hat oder ausfällt, hast du natürlich das Recht, bei Italo eine Entschädigung zu beantragen. Du kannst online einen Antrag stellen.

    • Kleinkind: Kleinkinder unter 36 Monaten reisen kostenlos ohne Sitzplatzreservierung. Um einen Sitzplatz zu reservieren, muss stattdessen ein Kinderticket gebucht werden.
    • Kind: 0–13 Jahre
    • Erwachsener: 14+ Jahre

    Die Sitzplatzreservierung erfolgt automatisch zum Zeitpunkt der Buchung und hängt von der Verfügbarkeit ab. Gruppen von Fahrgästen mit der gleichen Buchung werden so nah wie möglich beieinander platziert.

    Bitte beachte, dass eine Änderung der Sitzplatzreservierung nicht möglich ist.

    Es ist nicht notwendig, dein Ticket auszudrucken. Du kannst das PDF-Ticket einfach auf deinem mobilen Gerät vorzeigen.

    Für die Hilfe am Bahnhof bittet Italo darum, dass sich Kunden direkt mit Pronto Italo in Verbindung setzen – auch wenn du dein Ticket über Omio gebucht hast. Fahrgäste, die Unterstützung benötigen, müssen sich mindestens 30 Minuten vor Abfahrt am Bahnhof einfinden.

    Wenn du es tragen kannst, kannst du es auch mitnehmen. Bitte achte darauf, dass das Gepäck die Gänge nicht blockiert und andere Fahrgäste nicht behindert. Es sollte in die Gepäckablagen oder die dafür vorgesehenen Stauräume passen.

    Die einzige Einschränkung betrifft die Größe des Gepäcks, wenn du die Smart-Klasse gebucht hast. Das Gepäck sollte die folgenden Maße nicht überschreiten: 75 x 53 x 30 cm.

    Ja! Es gibt jedoch einige Bedingungen, also informiere dich bitte auf der Italo-Website, bevor du verreist.

    Zusammengeklappte Fahrräder gelten als Standardgepäck und sollten daher zusammengefaltet in den entsprechenden Abteilen im Zug verstaut werden. Vollständig montierte Fahrräder können nicht transportiert werden.

    Derzeit werden Rabattkarten von Italo bei der Buchung auf Omio noch nicht unterstützt.
  • BlaBlaCar Bus (Ouibus)
    blablacar.png
    BlaBlaCar Bus ist das wichtigste Fernbusunternehmen Frankreichs und eines der bedeutendsten Europas. BlaBlaBus bietet nationale und internationale Verbindungen mit modernen Fernbussen an, die schnell, effizient und umweltbewusst sind.
    Mit Ausnahme der "Promo"-Tarife können alle BlaBlaBus-Tickets bis 30 Minuten vor der Abfahrt über die BlaBlaBus-Website geändert werden.

    Wenn du deine Verbindung stornieren musst, besuche einfach die BlaBlaBus-Website. Hier kannst du deine Tickets (mit Ausnahme von “Promo”-Tarifen) bis 30 Minuten vor Abfahrt stornieren.

    Wenn du dich für eine Stornierung entscheidest, erhältst du einen BlaBlaBus-Gutschein in Höhe des Ticketpreises, der ein Jahr lang gültig ist. Bitte beachte, dass die ausgestellten Gutscheine nur auf der BlaBlaBus-Website eingelöst werden können.

    Auf den Tickets ist der Name des Fahrgastes angegeben. Wenn der Name auf dem Ticket falsch geschrieben wurde oder geändert werden muss, raten wir dir daher, das Ticket zu stornieren und mit dem Gutschein neu zu buchen (sofern der Tarif dies zulässt).
    Es gibt keine verschiedenen Klasse, doch du musst natürlich nicht auf Komfort verzichten: extrabreite Liegesitze, Klimaanlage, Steckdosen, WLAN und Bordtoiletten.

    Wenn dein Bus Verspätung hat oder mit Verspätung an deinem Abfahrtsort ankommt, kannst du die auf deinem Ticket aufgedruckte Telefonnummer anrufen.

    Wenn du etwas im Bus vergessen hast oder dich über den Service beschweren möchtest, findest du das entsprechende Formular auf der Website des Unternehmens.

    • Kleinkind: Der Fahrpreis für Kinder unter 2 Jahren beträgt 50 Prozent des Erwachsenentarifs. Spezielle Kindersitze gibt es nicht.
    • Kind: 2–12 Jahre
    • Erwachsener: 12+ Jahre
    Die Sitzplatzzuweisung basiert auf der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Wenn du deine Sitzplatzreservierung ändern möchtest, kannst du das auf der BlaBlaBus-Website mit deiner Buchungsnummer und E-Mail-Adresse tun.

    Du kannst dein Ticket entweder zu Hause ausdrucken oder eine digitale Kopie über die Omio App herunterladen.

    BlaBlaBus bietet Reisenden mit eingeschränkter Mobilität Unterstützung an. Um diesen Service in Anspruch zu nehmen, fülle bitte mindestens 36 Stunden vor Fahrtantritt das Kontaktformular aus.

    Du kannst bis zu zwei Handgepäckstücke und zwei aufgegebene Gepäckstücke pro Fahrgast bis zu einem Gesamtgewicht von 20 Kilogramm mitnehmen.

    Blinden- und Assistenzhunde dürfen mitreisen, sofern BlaBlaBus vor der Abfahrt darüber informiert wird. Reist du auf einer internationalen Verbindung, solltest du dich noch einmal genau über die geltenden Richtlinien informieren.

    Andere Tiere und Haustiere sind an Bord leider nicht erlaubt.

    Mit Ausnahme von Klapprädern ist es nicht möglich, mit einem Fahrrad zu reisen. Bitte beachte, dass ein einzelnes Klapprad als eines der zwei zugewiesenen Gepäckstücke zählt.

    Die Buchung mit einer BlaBlaBus-Rabattkarte ist auf Omio aktuell leider noch nicht möglich.

Richtlinien der Reiseunternehmen

Hier findest du alle Informationen über das Reiseunternehmen, mit dem du verreist.

UK Rail 

Deutsche Bahn

Renfe

Trenitalia

SNCF

Movelia

National Express

SNCB (IC, Eurostar, Thalys)

Italo

BlaBlaCar Bus (Ouibus)

1024px-NationalRail.svg.png

 

Das britische Eisenbahnnetz wird von mehr als 25 verschiedenen Zugbetreibern bedient. Glücklicherweise gelten für alle Tickets die gleichen Bedingungen.

Es ist nicht möglich, ein UK Rail-Ticket direkt zu ändern.

Off-Peak-, Super-Off-Peak- oder Anytime-Tarife: Diese Tarife können einfach storniert werden, und anschließend kann ein neues Ticket für die gewünschte Strecke, Uhrzeit oder das gewünschte Datum gekauft werden.

Advance-Tarif: Ein Ticket dieses Tarifs kannst du umtauschen, indem du zunächst ein neues Ticket für dieselbe Strecke, aber für ein anderes Datum/eine andere Uhrzeit buchst und dann eine Erstattung für die ursprüngliche Buchung beantragst.

Erstattungen für britische Bahntickets müssen spätestens 28 Tage nach der Abfahrt beantragt werden. Nicht alle Tickets sind erstattungsfähig, aber du kannst deine Optionen je nach gewähltem Tarif prüfen:

  • Off-Peak-/Super-Off-Peak-/Anytime-Tarife: Diese Tickets können über den Bereich Meine Buchungen erstattet werden, abzüglich einer von den britischen Bahnbetreibern festgelegten Gebühr von 10 £.
  • Advance-Tarif: Diese Tickets können nur dann erstattet werden, wenn vor der Abfahrt ein Ersatzticket für dieselbe Strecke an einem anderen Datum oder zu einer anderen Uhrzeit gekauft wurde. Du kannst dann die Erstattung deines ursprünglichen Tickets beantragen, indem du dich an unseren Kundenservice wendest.

Britische Bahntickets werden automatisch auf den Namen des Käufers ausgestellt. Aber keine Sorge, sie sind für jeden gültig, und du musst dich nicht ausweisen (es sei denn, du hast eine Railcard benutzt).

Im britischen Eisenbahnnetz gibt es Sitzplätze der ersten und zweiten Klasse. Die Abteile der ersten Klasse sind geräumiger und im Allgemeinen ruhiger. Nicht alle britischen Bahnunternehmen bieten Sitzplätze in der ersten Klasse an, aber du kannst hier herausfinden, welche es tun.

Leider können Störfälle passieren und manchmal kommt es zu unerwarteten Verspätungen und Zugausfällen.

Wenn dein Zug Verspätung hat oder ausfällt, deine Tickets aber gedruckt oder gescannt wurden, kannst du beim Bahnbetreiber eine Entschädigung für Verspätungen beantragen. Der Name des Bahnbetreibers steht auf deinem Ticket und dein Antrag wird direkt von ihm bearbeitet.

Wenn du deine Tickets nicht ausgedruckt hast oder sie nicht gescannt wurden, kannst du deinen Anspruch bei unserem Kundenservice geltend machen.

  • Kleinkind: Bis zu zwei Kleinkinder bis zu 5 Jahre alt können mit jedem zahlenden Fahrgast kostenlos reisen.
  • Kind: Im Alter von 5 bis 15 Jahren wird automatisch eine Ermäßigung von 50 Prozent auf den Ticketpreis gewährt. Es ist ratsam, einen Altersnachweis für das Kind mit sich zu führen.
  • Erwachsener: Über 16 Jahre alt.

Nicht alle britischen Bahnunternehmen lassen auf allen Strecken eine Sitzplatzreservierung zu. Wenn sie verfügbar sind, werden sie je nach Verfügbarkeit auf die Advance-Tarife angewandt.

Off-Peak, Super Off-Peak oder Anytime-Tarife: Da diese Tickets flexibel sind und für eine Reihe von Zügen gelten, werden keine Sitzplatzreservierungen vorgenommen.

Alle Präferenzen, die du während des Buchungsvorgangs auswählst, werden nach Möglichkeit berücksichtigt, sind aber nicht garantiert.

Im Vereinigten Königreich gibt es zwei Arten von Tickets, die im Umlauf sind.

  • Ticket bei Abreise (Ticket on Departure/ToD): Diese Tickets müssen vor der Reise am Bahnhof ausgedruckt werden, entweder an einem Ticketautomaten oder am Ticketschalter. Du benötigst deine 8-stellige Buchungsnummer und eine beliebige Bankkarte, um die Tickets auszudrucken. Die Bankkarte muss nicht dieselbe sein, die du für die Buchung verwendet hast.
  • E-Tickets: Diese können von einem mobilen Gerät aus entweder als PDF-Datei oder über die Omio App vorgezeigt werden. E-Tickets können auch zu Hause ausgedruckt und zum Bahnhof mitgebracht werden. Es ist nicht möglich, diese Tickets an einem Ticketautomaten oder Schalter im Bahnhof auszudrucken.

In den Bahnhöfen des Vereinigten Königreichs ist Unterstützung verfügbar. Betroffene Fahrgäste müssen sich vor der Reise mit der jeweiligen Bahngesellschaft in Verbindung setzen, um die notwendigen Vorkehrungen zu treffen. Die Kontaktdaten der britischen Bahngesellschaften findest du hier.

In den Zügen des Vereinigten Königreichs darfst du drei Gepäckstücke kostenlos mitnehmen; dazu gehören zwei große Gepäckstücke (z. B. Koffer) und ein kleineres Gepäckstück (z. B. eine Aktentasche).

Ausführliche Informationen über die Freigepäckmenge und etwaige zusätzliche Gebühren erhältst du, wenn du dich hier direkt an die jeweilige britische Bahngesellschaft wendest.

Ja! Allerdings gibt es einige Bedingungen, die du vor der Reise bitte hier nachliest.

In der Regel kannst du auf allen Bahnverbindungen im Vereinigten Königreich mit deinem Fahrrad reisen. Das hängt jedoch auch von der Verfügbarkeit der Plätze bei den einzelnen Bahnunternehmen ab. Auf der Website von National Rail findest du alle Informationen. Klicke einfach hier, um mehr zu erfahren.

Alle wichtigen UK Railcards (britische Bahnkarten) werden unterstützt und können während des Buchungsvorgangs ausgewählt werden. Wenn nur ein Fahrgast in einer Gruppe eine Rabattkarte hat, müssen die Tickets separat gebucht werden.

DB.png

Die Deutsche Bahn (DB) ist das größte Bahnunternehmen in Deutschland. Ihr hochwertiges Schienennetz macht sie zu einer der beliebtesten Reisemöglichkeiten für Einheimische und Besucher.

Es ist nicht möglich, ein Ticket der Deutschen Bahn zu ändern. Wenn möglich, kannst du deine Buchung stornieren und ein neues Ticket für die gewünschte Strecke buchen.

Je nach gebuchtem Tarif sind einige Tickets der Deutschen Bahn erstattungsfähig und können in Meine Buchungen storniert werden.

  • Super Sparpreis: Dieses Ticket kann weder erstattet noch umgetauscht werden. Dieses Ticket ist nur für den gewählten Zug gültig.
  • Sparpreis: Dieses Ticket kann bis zum Tag vor der Abfahrt gegen einen Gutschein umgetauscht werden (abzüglich einer Gebühr von 10 Euro). Dieses Ticket ist nur für den gewählten Zug gültig.
  • Flexpreis: Dieses Ticket kann bis zum Tag vor der Abfahrt storniert und vollständig erstattet werden. Bei Erstattungsanträgen am Tag der Abfahrt wird eine Gebühr von 19 Euro erhoben. Die Tickets sind den ganzen Tag gültig.

Die Tickets der Deutschen Bahn werden automatisch auf den Namen des Hauptfahrgastes ausgestellt. Der Name des Hauptfahrgastes kann nicht geändert werden, und der Hauptfahrgast muss sich ausweisen können, damit das Ticket gültig ist.

Weitere Fahrgäste werden nicht auf dem Ticket genannt und müssen sich nicht ausweisen.

Es gibt Sitzplätze in der ersten und zweiten Klasse. Die Abteile der ersten Klasse sind geräumiger und ruhiger und beinhalten eine Sitzplatzreservierung. Sitzplatzreservierungen für Tickets der zweiten Klasse können gegen eine zusätzliche Gebühr hinzugebucht werden.

Bitte beachte, dass WLAN sowie Speisen und Getränke nur in ICE-Zügen verfügbar sind.

Leider können Störfälle passieren und manchmal kommt es zu unerwarteten Verspätungen und Zugausfällen.

Wenn dein Zug Verspätung hat oder deine ursprüngliche Verbindung gestrichen wurde, kannst du direkt bei der Deutschen Bahn eine Entschädigung beantragen. Das Entschädigungsformular erhältst du am Bahnhof oder du lädst es hier herunter. 

  • Kleinkind: Kleinkinder unter 6 Jahren reisen kostenlos. Auf deinem Ticket wird die Anzahl der reisenden Kleinkinder nicht ausgewiesen.
  • Kind: Kinder zwischen 6 und 14 Jahren reisen kostenlos, wenn sie von einem Eltern- oder Großelternteil begleitet werden. Die Anzahl der reisenden Kinder ist auf dem Ticket angegeben.
  • Young: 15-26.
  • Erwachsener: 27+.
  • Tickets für die zweite Klasse: Die Sitzplatzreservierung ist nicht obligatorisch und daher nicht im Fahrpreis enthalten. Gegen eine zusätzliche Gebühr kann eine Sitzplatzreservierung während des Buchungsvorgangs oder auf der DB-Website hier hinzugefügt werden.
  • Tickets für die erste Klasse: Die Sitzplatzreservierung ist in der Buchung enthalten.
  • Inlandsreisen: Das PDF-Ticket kann auf einem mobilen Gerät vorgezeigt werden.
  • Internationale Reisen: Wir empfehlen, das PDF-Ticket auszudrucken, da Mobile-Tickets außerhalb Deutschlands möglicherweise nicht akzeptiert werden.

Fahrgäste, die Unterstützung benötigen, sollten sich bei der Planung ihrer Reise an die Mobilitätsservice-Zentrale wenden.

Für Fahrgäste, die einen Rollstuhl benutzen, sollten die Abmessungen 120 cm in der Länge und 70 cm in der Breite nicht überschreiten, damit sie in die Aufzüge und durch Türen oder Gänge passen.

Wenn du es tragen kannst, kannst du es mitnehmen. Das Gepäck darf andere Passagiere nicht behindern oder die Gänge nicht zustellen und muss in die Gepäckablage oder die Staufächer passen.

Ja! Kleine Haustiere unter 10 kg können kostenlos mitreisen, sofern sie in einem Transportbehälter untergebracht sind. Hunde über 10 kg müssen einen Maulkorb tragen und stets an der Leine geführt werden. Zusätzliche Tickets für größere Hunde können am Bahnhof erworben werden. Weitere Informationen finden Sie auf der DB-Website.

Blinden- und spezielle Assistenzhunde fahren in allen Zügen kostenlos.

Die Mitnahme von Fahrrädern ist in allen InterCity- (IC) und Eurocity-Zügen (EC) innerhalb Deutschlands möglich, es muss jedoch ein Fahrradticket gebucht werden. Diese Tickets kannst du am Bahnhof buchen.

Alle DB BahnCards werden unterstützt und können während des Buchungsvorgangs ausgewählt werden. Wenn nur ein Reisender in der Gruppe eine BahnCard hat, buche dein Ticket bitte separat.

renfe.png
 
Renfe ist eine spanische Eisenbahngesellschaft mit einem Streckennetz von rund 15.000 Kilometern. Renfe-Züge fahren auch von Spanien nach Frankreich in Zusammenarbeit mit der französischen Bahngesellschaft SNCF.
 

Änderungen des Datums, der Uhrzeit oder der Reiseroute sind abhängig vom gewählten Tarif.

  • Básico (Grundtarif): Dies ist der günstigste Tarif, der leider nicht geändert werden kann.
  • Elige Estandar (Komfort): Diese Tickets können gegen eine Gebühr geändert werden.
  • Premium: Diese Tickets können bis zu 7 Mal bis 30 Minuten vor Abfahrt gebührenfrei geändert werden, wobei jedoch jede Preisdifferenz zu zahlen ist.
  • Ida y Vuelta: Das Ticket kann bis 30 Minuten vor Abfahrt bis zu 3 Mal gebührenfrei geändert werden, die Preisdifferenz ist jedoch zu zahlen.

Wenn du dein Ticket ändern möchtest, rufe uns bitte an, damit wir deine Anfrage telefonisch bearbeiten können.

Wenn der Tarifart deines Tickets eine Stornierung zulässt, kannst du diese einfach im Bereich Meine Buchungen vornehmen. Hier findest du die Optionen für die einzelnen Tarife:

  • Básico (Basistarif): Dies ist der günstigste Tarif, der leider nicht storniert werden kann.
  • Elige Estandar (Komfort): Tickets können gegen eine Gebühr von 30 Prozent storniert werden.
  • Premium: Das Ticket kann abzüglich einer Gebühr von 5 Prozent storniert werden.
  • Ida y Vuelta: Die gesamte Buchung kann abzüglich einer Gebühr von 15 Prozent storniert werden. Bei getrennter Stornierung des Hin- oder Rücktickets beträgt die Gebühr jedoch 40 Prozent.
Renfe-Tickets werden automatisch ohne den Namen des Fahrgastes ausgestellt. Das bedeutet, dass sie für jedermann gültig sind und du dich nicht ausweisen musst.

Fahrgäste haben die Möglichkeit, die erste Klasse, die zweite Klasse oder die zweite+ Klasse zu wählen.

  • Zweite Klasse: Standardsitze, Steckdosen für Laptops und Mobiltelefone.
  • Zweite+ Klasse: Sitze in der ersten Klasse ohne Zugang zur Lounge und ohne Mahlzeit.
  • Erste Klasse: Ledersitze mit Rückenlehne, kostenlose Zeitung und Steckdosen. Zugang zu den Club-Lounges am Ankunfts- und Abfahrtsbahnhof. Eine Mahlzeit, die am Sitzplatz serviert wird bei AVE an Wochentagen.

Leider können Störfälle passieren und manchmal kommt es zu unerwarteten Verspätungen und Zugausfällen.

Bitte setze dich mit uns in Verbindung, wenn du von einer Verspätung, einem Ausfall oder einem Streik betroffen bist. Wir setzen uns gerne in deinem Namen mit Renfe in Verbindung und versuchen, eine Lösung für dich zu finden.

  • Kleinkind: Unter 4 Jahren und Passagiere müssen während des Buchungsvorgangs ein kostenloses Kinderticket auswählen.
  • Kind: 4 bis 14 Jahre alt. Auf den Fahrpreis des allgemeinen Tarifs wird automatisch eine Ermäßigung von 40 Prozent gewährt. Wenn der Promo-Tarif günstiger ist, erhält das Kind ein Promo-Ticket anstelle eines allgemeinen Tickets.
  • Erwachsene: Über 15 Jahren

Sitzplatzreservierungen werden zum Zeitpunkt der Buchung automatisch und je nach Verfügbarkeit zugewiesen. Gruppen von Fahrgästen mit derselben Buchung werden so nah wie möglich beieinander platziert. Sitzplatzreservierungen können nach der Buchung nicht mehr geändert werden.

Hinweis: Es ist nicht möglich, einen Sitzplatz für Fahrten mit dem Regionalexpress (R. Expres) zu reservieren.

Das hängt davon ab, ob Sie im Inland (innerhalb Spaniens) oder im Ausland unterwegs sind.

  • Inländische Strecken: Du kannst dein Ticket mit einem mobilen Gerät vorzeigen.
  • Internationale Strecken: Du musst dein Ticket ausdrucken, um zu reisen. Tickets können an jedem Hauptbahnhof (z. B. in Großstädten) an den lilafarbenen Renfe-Ticketautomaten ausgedruckt werden, jedoch nicht an einem Ticketschalter.

Derzeit ist es nicht möglich, die erforderlichen Dienstleistungen für Reisende, die auf Hilfe angewiesen sind, über Omio zu buchen. Daher empfehlen wir dir, die Buchung direkt bei Renfe vorzunehmen.

Rollstühle sollten die Maße 70 x 130 x 140 cm (Breite x Tiefe x Höhe) nicht überschreiten.

Du kannst bis zu 3 Gepäckstücke in einem Renfe-Zug mitnehmen. Du musst allerdings darauf achten, dass dein Gepäckstück nicht größer als 85 x 55 x 35 cm und nicht schwerer als 25 Kilogramm ist.

Das Gepäck muss in den dafür vorgesehenen Bereichen des Zuges verstaut werden.

Ja! Es gibt jedoch einige Bedingungen, daher solltest du dich vor deiner Reise direkt bei Renfe erkundigen.

Blinden- und Assistenzhunde reisen in allen Renfe-Zügen kostenlos.

  • Bei Inlandsreisen: In den Zügen AVE, Larga Distancia (Fernverkehr) und Avant müssen die Fahrräder zusammengeklappt oder demontiert werden. Sie sollten in einer Tasche oder einem Koffer verstaut werden, der nicht länger als 180 cm (Gesamtmaße) ist.
  • Internationale Reisen: Fahrräder sind kostenlos, wenn sie zusammengefaltet und verpackt mit höchstens 120 x 90 cm transportiert werden.
Die folgenden Rabattkarten können während des Buchungsvorgangs auf Omio auf bei deiner Renfe-Buchung angewendet werden:
  • Tarjeta+Renfe Joven
  • Tarjeta Dorada
Trenitalia.png 

 

Trenitalia ist der wichtigste Zugbetreiber Italiens. Trenitalia bietet Langstreckenzügen sowie Hochgeschwindigkeits-, Intercity- und Nachtzüge an.

Änderungen sind je nach Zug und Tarif möglich, den du gebucht hast. Wenn dein Ticket Änderungen zulässt, setze dich bitte mit uns in Verbindung.

 

Regionalzüge:

  • Ordinaria:Eine Datums-/Zeitänderung ist möglich bis zum Tag vor der Abfahrt.
  • Trenord: Diese Tickets können leider nicht geändert werden.

Intercity and Freccia trains:

  • Super Economy: Diese Tickets können leider nicht geändert werden.
  • Rückfahrt am selben Tag: Die Abfahrtszeit kann vor der Abfahrt geändert werden.
  • Economy: Datum und Uhrzeit können vor der Abfahrt geändert werden, wenn die Preisdifferenz zwischen dem alten und dem neuen Ticket bezahlt wird.
  • Base: Änderungen sind vor der Abfahrt möglich. Bis zu 1 Stunde nach der Abfahrt kann das Ticket nur an einem Ticketschalter am Abfahrtsbahnhof geändert werden.

Eurocity- und Thello-Züge (international):

  • Mini / Smart / Smart 2: Tickets können leider nicht umgetauscht werden.
  • Erwachsener / Standard: Änderungen möglich, aber Preisunterschiede müssen bezahlt werden.

>Tickets zwischen Italien und der Schweiz können vor der Abfahrt geändert werden.

>Thello-Tickets können bis zu 24 Stunden vor der Abfahrt geändert werden.

>Tickets zwischen Italien und Österreich/Deutschland können nicht geändert werden.

    •  

Wenn dein Tickettarif eine Stornierung zulässt, kannst du diese ganz einfach im Bereich Meine Buchungen vornehmen.

 

Regionalzüge:

  • Ordinaria: Tickets über 10 Euro können bis zum Tag vor der Abfahrt storniert werden, abzüglich einer Gebühr von 20 Prozent. Tickets zum/vom Flughafen Fiumicino sind nicht erstattungsfähig.
  • Trenord: Diese Tickets können nicht storniert werden.

Intercity- und Freccia-Züge:

  • Super Economy / Rückfahrt am selben Tag / Economy: Diese Tickets können leider nicht storniert werden und sind nicht erstattungsfähig.
  • Base: Diese Tickets können vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 20 Prozent storniert werden.

Eurocity- und Thello-Züge (international):

  • Mini / Smart / Smart 2: Diese Tickets können leider nicht storniert oder erstattet werden.
  • Erwachsene / Standard: Diese Tickets können storniert werden, allerdings gegen eine Gebühr.

Jedes Trenitalia-Ticket enthält den Namen des Fahrgastes. Das Ticket ist daher nur für den ausgewiesenen Fahrgast, der sich ausweisen können muss, gültig. Es ist nicht immer möglich, den Namen auf einem Ticket zu ändern.

Trenitalia bietet verschiedene Klassen an, je nachdem, in welchem Zug du reist:

 

Regionalzüge:

  • Nur 2. Klasse: Sitzplätze mit Armstützen und Bar-Bistro-Service.

Intercity- und Eurocity-Züge:

  • 2. Klasse: Standardsitzplätze und Bar-Bistro-Service.
  • 1. Klasse: Geräumige Sesselsitze und Bar-Bistro-Service.

Freccia-Züge:

  • Standard-Klasse: WLAN, Tische, Bistro, Steckdosen, Unterhaltungsportal.
  • Premium-Klasse: Alle Vorteile der Standardklasse, große Ledersitze, kostenlose Zeitungen, kostenloses Begrüßungsgetränk.
  • Business-Klasse: Alle Vorteile der Standard- und Premiumklasse, mehr Bein- und Ellbogenfreiheit, Tischservice.
  • Executive-Klasse: Alle Vorteile der Standard-, Premium- und Business-Klasse, Zugang zum FRECCIA Club, ein privater Besprechungsraum mit 5 Sitzen und 32-Zoll-Farbmonitor.

Leider können Störfälle passieren und manchmal kommt es zu unerwarteten Verspätungen und Zugausfällen.

Für alle Verspätungen, Zugausfälle und Streiks bei Trenitalia kannst du beim Anbieter eine Entschädigung beantragen, indem du das verfügbare Formular ausfüllst.

Nationale Züge:

  • Kleinkind: Unter 4 Jahren kostenlos, sofern sie keinen Sitzplatz belegen.
  • Kind: 4–14 Jahre alt, erhalten in der Regel 50 Prozent Ermäßigung.
  • Erwachsene: 15+

Regionale Züge:

  • Kleinkind: unter 4 Jahren kostenlos, sofern sie keinen Sitzplatz belegen.
  • Kind: 4–11 Jahre alt, erhalten in der Regel 50 Prozent Ermäßigung.
  • Erwachsener: 12+ Jahre

Sitzplatzreservierungen werden zum Zeitpunkt der Buchung automatisch und je nach Verfügbarkeit zugewiesen. Gruppen von Fahrgästen mit derselben Buchung werden so nah wie möglich beieinander platziert.

In den Regionalzügen gibt es keine Sitzplatzreservierung.

Alle Tickets von Trenitalia können auf einem mobilen Gerät zur Kontrolle angezeigt werden und müssen daher nicht ausgedruckt werden.

Fahrgäste, die Hilfe benötigen, müssen sich über Sale Blu an die RFI wenden.

Bei Reisen mit Trenitalia gibt es keine Gepäckbeschränkungen. Das Gepäck muss in den dafür vorgesehenen Bereichen des Zuges verstaut werden.

Thello: 2 Taschen mit einer Größe von weniger als 160 cm (H+L+B) und ein Handgepäckstück.

Haustiere dürfen in den Zügen von Trenitalia mitgenommen werden.

Kleine Haustiere können kostenlos mitgenommen werden, wenn sie in einem Transportbehälter mit den Maßen 70 x 50 x 30 cm transportiert werden. Größere Hunde müssen angeleint sein, einen Maulkorb tragen und können gegen eine zusätzliche Gebühr mitgenommen werden. Hunde sind in den Regionalzügen zwischen 7 und 9 Uhr nicht erlaubt.

Blinden- und Assistenzhunde können in allen Zügen kostenlos mitfahren.

Du kannst dein Fahrrad in den meisten Zügen mitnehmen, sofern es zerlegt oder zusammengeklappt ist.

In einigen Eurocity-Zügen gibt es Abstellplätze für vollständig montierte Fahrräder, für die du jedoch am Bahnhof ein zusätzliches Ticket kaufen musst.

Die folgenden Trenitalia-Ermäßigungskarten können bei der Buchung mit Omio verwendet werden:
  • Carta Verde (Grüne Karte)
  • Carta d'Argento (Silberne Karte)
  •  
SNCF.png

 

SNCF ist die französische Eisenbahngesellschaft, die nationale und internationale Verbindungen in Frankreich, Spanien, Deutschland und weiteren Ländern anbietet.

Änderungen des Datums und der Uhrzeit deiner Reise sind abhängig von dem gewählten Zug und Tarif. Wenn du dein Ticket ändern möchtest, setze dich bitte mit uns in Verbindung.

 

TGV und Intercités:

  • Eco: Diese Tickets können leider nicht geändert werden.
  • Semi-Flex/Prems: Änderungen sind vor der Abfahrt möglich. Je kürzer bis zur Abfahrt, desto höher ist jedoch die Gebühr für eine Änderung.
  • Full-Flex: Änderungen sind bis zu 30 Minuten vor der Abfahrt möglich. Zeitänderungen sind bis zu 30 Minuten nach Abreise möglich. Es fallen keine Gebühren an.

TER (Regionalzüge Frankreich):

  • Alle TER-Tickets sind nicht umtauschbar, gelten aber für den ganzen Tag.

 

TGV Lyria:

  • Non-Flex: Diese Tickets können leider nicht geändert werden.
  • Semi-Flex: Diese Tickets können vor Abfahrt gegen eine Gebühr von 30 Euro geändert werden.
  • Full-Flex: Diese Tickets können vor Abfahrt ohne Gebühr geändert werden, vorbehaltlich der eventuellen Preisdifferenz zum neuen Ticket.

 

TGV Frankreich–Italien:

  • Non-Flex (Mini): Diese Tickets können nicht geändert werden.
  • Semi-Flex: Diese Tickets können vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 50 Prozent geändert werden.
  • Full-Flex: Diese Tickets können vor der Abfahrt gebührenfrei geändert werden.

 

TGV Frankreich–Belgien und Frankreich–Luxemburg:

  • Semi-Flex: Änderungen sind vor der Abfahrt möglich. Je kürzer bis zur Abfahrt, desto höher ist jedoch die Gebühr für eine Änderung.
  • Full-Flex: Änderungen sind bis zu 30 Minuten vor der Abfahrt möglich. Zeitänderungen sind bis zu 30 Minuten nach der Abfahrt möglich. Keine Gebühren.

Wenn der Tarif deines Tickets eine Stornierung zulässt, kannst du diese über Meine Buchungen vornehmen.

 

TGV und Intercités: 

  • Eco: Diese Tickets können nicht storniert werden.
  • Semi-Flex: Diese Tickets können bis zum Zeitpunkt der Abfahrt storniert werden, allerdings gegen eine Gebühr. Je kürzer bis zur Abfahrt, desto höher ist jedoch die Gebühr für eine Stornierung.
  • Full-Flex: Bis zu 30 Minuten nach Abfahrt fallen keine Gebühren an. Tickets, die bereits zwischen 30 Minuten vor und 30 Minuten nach der Abfahrt geändert wurden, können nicht storniert werden.

 

TER (Regionalzüge Frankreich):

  • Alle TER-Tickets sind nicht erstattungsfähig, gelten aber für den ganzen Tag.

 

LGV Lyria:

  • Non-Flex: Diese Tickets können nicht storniert werden.
  • Semi-Flex: Diese Tickets sind vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 30 Euro erstattbar.
  • Full-Flex: Diese Tickets können vor der Abfahrt ohne Gebühren storniert werden.

 

TGV Frankreich–Italien:

  • Non-Flex (Mini): Diese Tickets können nicht storniert werden.
  • Semi-Flex: Stornierungen sind vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 50 Prozent möglich.
  • Full-Flex: Diese Tickets können vor der Abfahrt ohne Gebühren storniert werden.

 

TGV Frankreich–Belgien und Frankreich–Luxemburg:

  • Semi-Flex: Diese Tickets können bis zum Zeitpunkt der Abfahrt gegen eine Gebühr storniert werden. Je kürzer bis zur Abfahrt, desto höher ist jedoch die Gebühr für eine Stornierung.
  • Full-Flex: Bis zu 30 Minuten nach Abfahrt fallen keine Gebühren an. Tickets, die zwischen 30 Minuten vor und 30 Minuten nach der Abfahrt geändert wurden, können nicht storniert werden.

Die Tickets sind nur für den Fahrgast gültig, dessen Name auf der Ticket steht. Dieser muss sich ausweisen können. Die Änderung eines Namens auf einem SNCF-Ticket ist nicht möglich.

  • Zweite Klasse: Standardsitze, Steckdosen für Laptops und Mobiltelefone. In den TGV-Zügen gibt es auch eine Bar, an der du Snacks und Getränke erwerben kannst.
  • Erste Klasse: Liegesitze mit Kopf- und Fußstütze. Individuelle Tische, Leselampen und Steckdosen sind ebenfalls vorhanden.

Bitte kontaktiere uns, wenn du von einer Verspätung oder einem Zugausfall betroffen bist. Wir setzen uns dann gerne für dich mit SNCF in Verbindung und versuchen, eine Lösung zu finden.

  • Kleinkinder: Kleinkinder unter 4 Jahren reisen kostenlos auf dem Schoß. Wenn du einen Sitzplatz für dein Kleinkind reservieren möchtest, musst du ein Ticket zum Kindertarif erwerben.
  • Kind: Für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren wird in der Regel eine Ermäßigung von 50 Prozent gewährt.
  • Erwachsener: 11+ Jahre

Die Sitzplatzreservierung erfolgt automatisch zum Zeitpunkt der Buchung und hängt von der Verfügbarkeit ab. Gruppen mit der gleichen Buchung werden nach Möglichkeit zusammen platziert. Eine Änderung der Sitzplatzreservierung ist nicht möglich.

Bitte beachte, dass für TER-Tickets (Regionalzüge) keine Sitzplatzreservierung möglich ist.

  • Inlandsfahrten: Wenn dies in der Bestätigungs-E-Mail angegeben ist, kannst du dein Mobile-Ticket einfach auf dein Smartphone herunterladen und damit vorzeigen.
  • Internationale Fahrten: Es wird empfohlen, das Ticket auszudrucken, da es in einem mobilen Format außerhalb Frankreichs möglicherweise nicht als gültig angesehen wird.

Es ist nicht möglich, über Omio Leistungen für Reisende, die auf Assistenz angewiesen sind, zu buchen. Wir raten dir daher, direkt bei SNCF zu buchen.

Alle wichtigen Informationen findest du beim Service Accès Plus der SNCF.

Bei Reisen mit SNCF gibt es keine Gepäckbeschränkungen.

Das Gepäck muss in den dafür vorgesehenen Bereichen des Zuges untergebracht werden. Die Fahrgäste haben darauf zu achten, dass das Gepäck nicht den Gang versperrt.

Ja, aber nur unter bestimmten Bedingungen. Die vollständigen Bestimmungen findest du auf der Website der SNCF. Für Haustiere muss ein ermäßigtes Ticket erworben werden, welches sich nach dem Gewicht deiner Hundes oder deiner Katze richtet: über oder unter 6 Kilogramm.

Hinweis: Blindenhunde und Assistenzhunde reisen in allen Zügen der SNCF kostenlos.

Alle demontierten Fahrräder, die in einer Tasche von maximal 120 x 90 cm transportiert werden, können kostenlos befördert werden.

Zusammengebaute Fahrräder können in TER-Zügen kostenlos mitgenommen werden, in allen anderen Zügen wird eine zusätzliche Gebühr erhoben.

Die folgenden Rabattkarten können bei der Buchung über Omio verwendet werden, um die entsprechende Ermäßigung gemäß den Vorgaben der SNCF zu erhalten.
  • Carte Jeune
  • Carte Senior+
  • Carte Enfant+
  • Carte Week-end

 

 

National_Express_Logo.svg.png

National Express ist das größte Busnetz im Vereinigten Königreich. Mit einer Flotte von über 29.000 Fahrzeugen bietet das Unternehmen eine Reihe von Tarifen, um dich ans Ziel zu bringen.

Tickets können direkt über die National Express-Website geändert werden. Solltest du Fragen haben, wende dich bitte an unseren Kundenservice.

  • Restricted: Diese Tickets können nicht geändert werden.
  • Standard: Änderungen sind gegen eine Gebühr von £ 5 bis zu 1 Stunde vor Abfahrt möglich.
  • Fully Flexible: Diese Tickets können jederzeit vor der Abfahrt geändert werden, ohne dass Gebühren anfallen.

Wenn dein Tarif Stornierungen zulässt, kannst du diese über Meine Buchungen vornehmen.

  • Restricted: Diese Tickets können nicht storniert werden.
  • Standard: Diese Tickets können nicht storniert werden.
  • Fully Flexible: Diese Tickets können bis zu 72 Stunden vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von £ 5 storniert werden.
National Express-Tickets enthalten nur den Namen des Hauptfahrgastes, der sich ausweisen muss. Andere Fahrgäste werden auf dem Ticket nicht genannt.

Bei National Express gibt es nur eine Standardklasse. Alle Sitze haben viel Beinfreiheit und sind mit Ladestationen und WLAN ausgestattet.

Leider können Störfälle passieren und manchmal kommt es zu unerwarteten Verspätungen und Zugausfällen.
Wurde deine Verbindung verspätet oder annulliert? Wenn ja, hast du das Recht, eine Entschädigung zu beantragen. Setz dich bitte mit uns in Verbindung, damit wir den Antrag bei National Express in deinem Namen einreichen können.
  • Kleinkind: Kleinkinder unter 3 Jahren reisen kostenlos, wenn sie von einem Fahrgast über 16 Jahren begleitet werden.
  • Kind: 3–15 Jahre alt. Kinder unter 14 Jahren dürfen nicht allein reisen und müssen von einer verantwortlichen Person über 16 Jahren begleitet werden.
  • Erwachsener: 16+ Jahre
Auf den Tickets von National Express werden keine Sitzplätze zugewiesen. Fahrgäste können diese in der Reihenfolge des Eintreffens beim Einsteigen selbst auswählen. 
Du kannst dein Ticket beim Einsteigen auf deinem mobilen Gerät vorzeigen, entweder in der Omio App oder als heruntergeladenes PDF-Ticket.
Wenn du Assistenz benötigst, empfehlen wir dir, dich mit National Express per E-Mail an addl@nationalexpress.com in Verbindung zu setzen.

Du kannst zwei mittelgroße Koffer (70 x 30 x 45 cm) mit einem Gewicht von jeweils maximal 20 kg mitnehmen. Diese Koffer werden im Laderaum des Busses verstaut.

Desweiteren kannst du auch ein kleines Gepäckstück (45 x 35 x 20 cm) mit an Bord nehmen, sofern es unter deinen Sitz passt.

Zusätzliches Gepäck kannst du direkt bei National Express dazubuchen.

Blinden- und Assistenzhunde reisen auf allen Verbindungen kostenlos. Alle anderen Tiere sind auf National Express-Verbindungen leider nicht erlaubt.
Es können nur zusammengeklappte Fahrräder mitgenommen werden, sofern sie in einer Tasche oder ähnlichem verstaut sind. Du musst keine besondere Reservierung vornehmen, dein Fahrrad wird einfach als einzelnes mittleres Gepäckstück gezählt.

National Express unterstützt derzeit keine Rabattkarten.

movelia.jpg

Movelia ist eine Buchungsplattform, die eine große Anzahl verschiedener Busunternehmen vereint und sowohl nationale Strecken innerhalb Spaniens als auch internationale Reisen in Europa anbietet.

Mit Ausnahme von Sondertarifen kann das Datum/die Uhrzeit bei den meisten Movelia-Tickets bis zu 2 Stunden vor Abfahrt geändert werden. Je kürzer bis zur Abfahrt, desto höher ist jedoch die Gebühr für eine Änderung.

Tickets können nicht weniger als 2 Stunden vor Abfahrt geändert werden.

Um dein Ticket zu ändern, kontaktiere uns bitte, damit wir dir dabei helfen können.

Mit Ausnahme von Sondertarifen können die meisten Movelia-Tickets bis zu 2 Stunden vor der Abfahrt storniert werden. Je kürzer bis zur Abfahrt, desto höher ist jedoch die Gebühr für eine Stornierung.

Tickets können nicht weniger als 2 Stunden vor der Abfahrt storniert werden.

Wenn der Tarif deines Tickets Stornierungen zulässt, kannst du dies einfach im Bereich Meine Buchungen tun.

Das Ticket ist nur für den Fahrgast gültig, dessen Name auf dem Ticket steht. Dieser muss sich ausweisen können. Die Änderung eines Namens auf einem Movelia-Ticket ist nicht möglich.
Es gibt keine verschiedenen Reiseklassen. Alle Sitzplätze verfügen über kostenloses WLAN und Steckdosen.
Bitte teile uns mit, wenn es eine Verspätung oder Annullierung deines Busse gab und wir setzen uns gerne für dich mit Movelia in Verbindung, um eine Lösung zu finden.
  • Kleinkind: Kleinkinder von 0 bis 3 Jahren reisen kostenlos auf dem Schoß. Wenn du einen Sitzplatz für dein Kleinkind reservieren möchtest, buche bitte ein Ticket zum Kindertarif.
  • Kind: Von 4 bis 11 Jahren gibt es ermäßigte Tickets für Kinder.
  • Erwachsener: 11+ Jahre
Sitzplatzreservierungen werden zum Zeitpunkt der Buchung automatisch und je nach Verfügbarkeit zugewiesen. Gruppen von Fahrgästen mit derselben Buchung werden so nah wie möglich beieinander platziert. Gelegentlich können Sitzplatzreservierungen geändert werden, dies ist jedoch nicht garantiert.

Das Ausdrucken der Tickets ist für alle internationalen Verbindungen obligatorisch. Auch für nationale Verbindungen mit den Anbietern Alsa, Hife, Autobuses La Unión, La Burundesa und Transportes Generales Comes müssen die Tickets ausgedruckt werden.

Für nationale Verbindungen mit anderen Movelia-Unternehmen werden Mobile-Tickets akzeptiert.

Fahrgäste mit Behinderungen sollten die Tickets direkt bei Movelia buchen.

Es gibt angepasste Fahrzeuge, in denen Rollstuhlfahrer in ihrem eigenen Stuhl reisen können. Diese Tickets müssen mindestens 48 Stunden im Voraus und ohne zusätzliche Kosten auf der Movelia-Website reserviert werden.

Wie viel Gepäck du mitnehmen darfst, hängt davon ab, mit welchem Verkehrsunternehmen du über Movelia unterwegs bist. Die gebräuchlichsten Unternehmen und ihre Freigepäckmengen sind wie folgt:
  • Alsa: Du kannst auf nationalen Fahrten bis zu 30 Kilogramm Gepäck kostenlos mitnehmen, auf internationalen Fahrten bis zu 50 Kilogramm.
  • Avanza: Im Frachtraum kannst du 2 Koffer mit einem Gesamtgewicht von 30 Kilogramm mitnehmen. Außerdem kannst du bis zu 2 Handgepäckstücke mitnehmen.
  • Vibasa: Es gibt keine Gepäckbeschränkungen, solange größere Koffer im Gepäckraum unter der Kabine verstaut werden.

Auf nationalen Verbindungen, ja! Es gibt jedoch einige Bedingungen. Bitte lies die Informationen auf der Movelia-Website sorgfältig durch, bevor du verreist.

Auf internationalen Verbindungen sind Haustiere nicht erlaubt.

Auf nationalen Fahrten ist die Mitnahme von Fahrrädern gegen einen Aufpreis möglich. Buche diese Ticket bitte direkt auf der Movelia-Website, da dies bei Omio derzeit leider noch nicht möglich ist.

Auf internationalen Fahrten sind Fahrräder nicht erlaubt.

Derzeit werden bei der Buchung eines Movelia-Tickets auf Omio keine Rabattkarten unterstützt.
vignette_1127.jpg

 

Die SNCB ist die nationale belgische Eisenbahngesellschaft, die nationale und internationale Verbindungen in Europa anbietet. Zusammen mit der SNCB bieten wir InterCity-, Thalys- und Eurostar-Tickets an.

Änderungen sind möglich, je nach Zug und Tarif, den du gebucht hast. Wenn dein Ticket Änderungen zulässt, kontaktiere uns bitte, damit wir dir dabei helfen können.

  • InterCity: Das Ticket kann nicht umgetauscht werden, ist aber in IC-Zügen den ganzen Tag für die gewählte Strecke gültig.
  • Eurostar:
    • Semi-Flex: Tickets können vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 40–50 Euro und eine eventuelle Preisdifferenz geändert werden.
    • Full-Flex: Tickets können vor der Abfahrt gebührenfrei geändert werden, die Preisdifferenz muss jedoch bezahlt werden.
  • Thalys:
    • Non-Flex: Das Ticket kann nicht geändert werden.
    • Semi-Flex: Änderungen sind möglich für eine Gebühr von 15 Euro und einer eventuellen Preisdifferenz.
    • Full-Flex: Das Ticket kann vor der Abfahrt ohne Gebühren geändert werden, jedoch muss die Preisdifferenz bezahlt werden.

Wenn dein Tarif eine Stornierung zulässt, kannst du diese im Bereich Meine Buchungen vornehmen.

  • InterCity:
    • Non-Flex: Tickets können nicht storniert werden, sind aber den ganzen Tag für die gewählte Strecke in IC-Zügen gültig.
    • Semi-Flex: Stornierungen sind bis zum Tag vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 5 Euro möglich.
    • Full-Flex: Tickets können bis zum Tag vor der Abfahrt vollständig erstattet werden.
  • Eurostar:
    • Semi-Flex: Tickets können weder storniert noch erstattet werden.
    • Full-Flex: Tickets können bis zu zwei Monate nach der Abfahrt kostenlos storniert werden, wenn sie nicht genutzt wurden.
  • Thalys:
    • Non-Flex: Das Ticket kann nicht storniert werden.
    • Semi-Flex: Tickets können vor der Abfahrt abzüglich einer Gebühr von 50 Prozent storniert werden.
    • Full-Flex: Das Ticket kann vor der Abfahrt kostenlos storniert werden und bis zu 2 Monate nach der Abfahrt abzüglich einer Stornierungsgebühr von 50 Prozent.

Du möchtest wissen, ob dein Ticket von einer anderen Person genutzt werden kann? Das ist bei Buchungen bei der SNCB leider nicht möglich. Auf jedem Ticket ist der Name des Fahrgastes angegeben, und diese Person muss sich ausweisen.

Wie die meisten Züge bietet SNCB Sitzplätze in der ersten und zweiten Klasse an, bei Eurostar und Thalys auch in der Business-Klasse:

  • Zweite Klasse: Standardbestuhlung, je nach Verfügbarkeit.
  • Erste Klasse: Mehr Platz, bequemere Sitze und eine ruhigere Atmosphäre.
  • Business-/Premium-Klasse: Mahlzeitenservice, verstellbare Sitze, Zugang zur Lounge.

Bitte beachte, dass bei InterCity-Zügen ein Sitzplatz nicht garantiert werden kann, selbst wenn du ein Ticket für die erste Klasse buchst, da die Tickets für mehr als einen Zug gültig sind.

Leider können Störfälle passieren und manchmal kommt es zu unerwarteten Verspätungen und Zugausfällen.

Wenn du in die unangenehme Situation kommst, dass dein Zug Verspätung hat oder ausfällt, hast du natürlich Anspruch auf eine Entschädigung.

In diesem Fall kontaktiere uns bitte. Wir setzen uns gerne für dich mit SNCB in Verbindung und versuchen, eine Lösung für dich zu finden.

  • Kleinkind: Kleinkinder unter 4 Jahren reisen kostenlos, wenn sie auf dem Schoß eines Erwachsenen sitzen.
  • Kind: 4–11 Jahre
  • Erwachsener: 12+ Jahre

Für InterCity-Tickets gibt es keine Sitzplatzreservierung, da sie für den ganzen Tag gültig sind.

Für Eurostar und Thalys werden die Sitzplätze automatisch bei der Buchung je nach Verfügbarkeit zugewiesen. Gruppen von Fahrgästen mit der gleichen Buchung werden so nah wie möglich beieinander platziert.

SNCB-Tickets können auf mobilen Geräten vorgezeigt werden und müssen nicht ausgedruckt werden, es sei denn, in deiner Bestätigungs-E-Mail steht etwas anderes. Du kannst dein Ticket auch über die Omio App herunterladen und offline nutzen.

Wenn du dein Ticket ausdrucken möchtest, kannst du das natürlich auch tun.

Um den Service der SNCB für Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität zu nutzen, solltest du dein Ticket am besten direkt beim Anbieter buchen. Sie können ohne Aufpreis einen Platz für einen Rollstuhl an Bord des Zuges buchen. 

Du hast Angst, dass du zu viel für deine Reise eingepackt hast? Bei der SNCB ist das kein Problem, denn in der Regel sind 2 Hauptgepäckstücke und ein zusätzliches kleines Handgepäck erlaubt.

Wenn du mit einem Business Premier-Ticket im Eurostar reist, kannst du ein zusätzliches Hauptgepäckstück mitnehmen.

Du kannst dein Haustier in InterCity-Zügen (IC) und Thalys-Zügen mitnehmen. Einige Haustiere reisen kostenlos in einer Transportbox und für größere gibt es ein ermäßigten Tarif. Bitte informiere dich vor der Reise über die Bestimmungen für Haustiere, um sicherzustellen, dass du alle wichtigen Informationen hast.

Leider sind Haustiere in den Eurostar-Zügen nicht erlaubt.

Es ist möglich, mit einem zusammengeklappten oder demontierten Fahrrad zu reisen, da es als Gepäckstück gilt. Wir raten dir jedoch, die vollständigen Fahrradbestimmungen zu prüfen, je nachdem, ob du mit einem InterCity-, Eurostar- oder Thalys-Zug reist.

Die Rabattkarten der SNCB werden derzeit leider noch nicht von Omio unterstützt.
Italo-treno-lavora-con-noi.jpg
 
Italo ist Italiens erster privater Hochgeschwindigkeitszugbetreiber und der erste weltweit, der die neuen AGV-Zugfahrzeuge von Alstom einsetzt.
 

Änderungen von Datum, Uhrzeit, Klasse und Name sind je nach gebuchtem Tarif möglich. Wenn dein Tarif Änderungen zulässt, setze dich bitte mit uns in Verbindung, damit wir dir dabei helfen können.

  • Promo: Diese Tickets können nicht geändert werden.
  • Low Cost: Diese Tickets können einmalig und mindestens 3 Tage vor Abfahrt gegen eine Gebühr von 50 Prozent geändert werden.
  • Economy: Diese Tickets können bis zu 3 Minuten vor der Abfahrt gegen eine Gebühr von 20 Prozent geändert werden.
  • Flex: Diese Tickets können bis zu 3 Minuten vor der Abfahrt ohne Gebühr geändert werden.
  • Tagesrückfahrkarte: Diese Tickets können bis zu 3 Minuten vor der Abfahrt gebührenfrei geändert werden.

Wir verstehen, dass sich Pläne manchmal ändern. Wenn dein Tarif eine Stornierung zulässt, kannst du sie im Bereich Meine Buchungen vornehmen.

  • Promo: Diese Tickets können nicht storniert werden.
  • Low Cost: Diese Tickets können nicht storniert werden.
  • Economy: Diese Tickets können vor der Abfahrt storniert werden, wobei eine Gebühr von 40 Prozent erhoben wird.
  • Flex: Diese Tickets können vor der Abfahrt storniert werden, wobei eine Gebühr von 20 Prozent anfällt.
  • Tagesrückfahrkarte: Diese Tickets können leider nicht storniert werden.

Der Name des Passagiers ist auf deinem Italo-Ticket vermerkt. Sollte der Name aus irgendeinem Grund falsch sein oder der Fahrgast gewechselt haben, kannst du den Namen bei den meisten Tickets ändern. Dies kannst du auf der Italo-Website oder durch Kontaktaufnahme mit uns tun.

  • Smart: Ledersitze mit Rückenlehne, kostenloses WLAN.
  • Komfort: Ledersitze mit Rückenlehne, kostenloses WLAN, zusätzlicher Platz.
  • Prima: Ledersitze mit Rückenlehne, kostenloses WLAN, zusätzlicher Platz, Fast Track, Willkommensservice, Zeitungen und Zeitschriften.
  • Club Executive: Extra breite Sessel, kostenloses WLAN, Fast Track, spezielles Catering, Zugang zur Italo Club Lounge, persönlicher Bildschirm.

Leider können Störfälle passieren, und manchmal kommt es zu unerwarteten Unterbrechungen.

Wenn dein Zug Verspätung hat oder ausfällt, hast du natürlich das Recht, bei Italo eine Entschädigung zu beantragen. Du kannst online einen Antrag stellen.

  • Kleinkind: Kleinkinder unter 36 Monaten reisen kostenlos ohne Sitzplatzreservierung. Um einen Sitzplatz zu reservieren, muss stattdessen ein Kinderticket gebucht werden.
  • Kind: 0–13 Jahre
  • Erwachsener: 14+ Jahre

Die Sitzplatzreservierung erfolgt automatisch zum Zeitpunkt der Buchung und hängt von der Verfügbarkeit ab. Gruppen von Fahrgästen mit der gleichen Buchung werden so nah wie möglich beieinander platziert.

Bitte beachte, dass eine Änderung der Sitzplatzreservierung nicht möglich ist.

Es ist nicht notwendig, dein Ticket auszudrucken. Du kannst das PDF-Ticket einfach auf deinem mobilen Gerät vorzeigen.

Für die Hilfe am Bahnhof bittet Italo darum, dass sich Kunden direkt mit Pronto Italo in Verbindung setzen – auch wenn du dein Ticket über Omio gebucht hast. Fahrgäste, die Unterstützung benötigen, müssen sich mindestens 30 Minuten vor Abfahrt am Bahnhof einfinden.

Wenn du es tragen kannst, kannst du es auch mitnehmen. Bitte achte darauf, dass das Gepäck die Gänge nicht blockiert und andere Fahrgäste nicht behindert. Es sollte in die Gepäckablagen oder die dafür vorgesehenen Stauräume passen.

Die einzige Einschränkung betrifft die Größe des Gepäcks, wenn du die Smart-Klasse gebucht hast. Das Gepäck sollte die folgenden Maße nicht überschreiten: 75 x 53 x 30 cm.

Ja! Es gibt jedoch einige Bedingungen, also informiere dich bitte auf der Italo-Website, bevor du verreist.

Zusammengeklappte Fahrräder gelten als Standardgepäck und sollten daher zusammengefaltet in den entsprechenden Abteilen im Zug verstaut werden. Vollständig montierte Fahrräder können nicht transportiert werden.

Derzeit werden Rabattkarten von Italo bei der Buchung auf Omio noch nicht unterstützt.
blablacar.png
BlaBlaCar Bus ist das wichtigste Fernbusunternehmen Frankreichs und eines der bedeutendsten Europas. BlaBlaBus bietet nationale und internationale Verbindungen mit modernen Fernbussen an, die schnell, effizient und umweltbewusst sind.
Mit Ausnahme der "Promo"-Tarife können alle BlaBlaBus-Tickets bis 30 Minuten vor der Abfahrt über die BlaBlaBus-Website geändert werden.

Wenn du deine Verbindung stornieren musst, besuche einfach die BlaBlaBus-Website. Hier kannst du deine Tickets (mit Ausnahme von “Promo”-Tarifen) bis 30 Minuten vor Abfahrt stornieren.

Wenn du dich für eine Stornierung entscheidest, erhältst du einen BlaBlaBus-Gutschein in Höhe des Ticketpreises, der ein Jahr lang gültig ist. Bitte beachte, dass die ausgestellten Gutscheine nur auf der BlaBlaBus-Website eingelöst werden können.

Auf den Tickets ist der Name des Fahrgastes angegeben. Wenn der Name auf dem Ticket falsch geschrieben wurde oder geändert werden muss, raten wir dir daher, das Ticket zu stornieren und mit dem Gutschein neu zu buchen (sofern der Tarif dies zulässt).
Es gibt keine verschiedenen Klasse, doch du musst natürlich nicht auf Komfort verzichten: extrabreite Liegesitze, Klimaanlage, Steckdosen, WLAN und Bordtoiletten.

Wenn dein Bus Verspätung hat oder mit Verspätung an deinem Abfahrtsort ankommt, kannst du die auf deinem Ticket aufgedruckte Telefonnummer anrufen.

Wenn du etwas im Bus vergessen hast oder dich über den Service beschweren möchtest, findest du das entsprechende Formular auf der Website des Unternehmens.

  • Kleinkind: Der Fahrpreis für Kinder unter 2 Jahren beträgt 50 Prozent des Erwachsenentarifs. Spezielle Kindersitze gibt es nicht.
  • Kind: 2–12 Jahre
  • Erwachsener: 12+ Jahre
Die Sitzplatzzuweisung basiert auf der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Wenn du deine Sitzplatzreservierung ändern möchtest, kannst du das auf der BlaBlaBus-Website mit deiner Buchungsnummer und E-Mail-Adresse tun.

Du kannst dein Ticket entweder zu Hause ausdrucken oder eine digitale Kopie über die Omio App herunterladen.

BlaBlaBus bietet Reisenden mit eingeschränkter Mobilität Unterstützung an. Um diesen Service in Anspruch zu nehmen, fülle bitte mindestens 36 Stunden vor Fahrtantritt das Kontaktformular aus.

Du kannst bis zu zwei Handgepäckstücke und zwei aufgegebene Gepäckstücke pro Fahrgast bis zu einem Gesamtgewicht von 20 Kilogramm mitnehmen.

Blinden- und Assistenzhunde dürfen mitreisen, sofern BlaBlaBus vor der Abfahrt darüber informiert wird. Reist du auf einer internationalen Verbindung, solltest du dich noch einmal genau über die geltenden Richtlinien informieren.

Andere Tiere und Haustiere sind an Bord leider nicht erlaubt.

Mit Ausnahme von Klapprädern ist es nicht möglich, mit einem Fahrrad zu reisen. Bitte beachte, dass ein einzelnes Klapprad als eines der zwei zugewiesenen Gepäckstücke zählt.

Die Buchung mit einer BlaBlaBus-Rabattkarte ist auf Omio aktuell leider noch nicht möglich.